Neue Handy-Schnäppchen bei Aldi: Vorsicht vor diesen Deals

5 Minuten
Wenn Aldi neue Smartphones ins Angebot nimmt, sind das häufig richtig gute Angebote. Jetzt aber zeigt sich, dass nicht jedes Aldi-Angebot wirklich gut ist. Denn das neu aufbereitete iPhone 8 und das Motorola Moto e7i Power sind eher nicht zu empfehlen.
Apple iPhone 8
iPhone 8: Lohnt sich der Kauf noch?Bildquelle: Michael Büttner / inside handy

Nur in den Filialen von Aldi Nord steht ab Donnerstag, 29. April, das Motorola Moto e7i zur Verfügung. Und das zu einem Preis von 99,99 Euro. Ein guter Deal? Dafür müssen wir zunächst einen Blick auf die Ausstattung werfen. Und die ist in mehrerlei Hinsicht leider nicht zu empfehlen. Vor allem dann nicht, wenn man sich vor Augen führt, dass für nur 30 Euro mehr auch das Motorola Moto e7 Power zu haben ist, das eine deutlich bessere Ausstattung vorzuweisen hat. Aber der Reihe nach.

Das Motorola Moto e7i Power bietet dir ein 6,5 Zoll großes HD-Display (720 x 1.600 Pixel), 32 GB erweiterbaren Speicherplatz und 2 GB Arbeitsspeicher. All das zeigt bereits, dass das Smartphone in der Einsteigerklasse um Kundschaft buhlt. Beim Prozessor setzt Motorola auf den Unisoc SC9863A, dessen acht Kerne mit 1,6 beziehungsweise 1,2 GHz takten. Hinsichtlich der verbauten Kameras kannst du hinten auf eine Dual-Kamera (13 + 2 Megapixel) vertrauen, vorne ist eine 5-Megapixel-Kamera verbaut. NFC fehlt, WLAN lässt sich nur im 2,4 GHz Bereich nutzen, Bluetooth steht nur in Version 4.2 zur Verfügung.

Motorola Moto E7i Power
Motorola Moto e7i Power Front
Software Android 10 (Go Edition)
Prozessor Unisoc SC9863A
Display 6,5 Zoll, 720 x 1.600 Pixel
Arbeitsspeicher 2 GB
interner Speicher 32
Hauptkamera 4160×3120 (13,0 Megapixel)
Akku 5.000 mAh
induktives Laden
USB-Port 2.0 Typ C
IP-Zertifizierung IP52 (Schutz gegen Spritzwasser (Regen))
Gewicht 200 g
Farbe Rot, Blau
Einführungspreis 100 €
Marktstart April 2021

Die keinesfalls hochwertige, aber allemal bessere Alternative: das Motorola Moto e7 Power – ohne i als Namenszusatz. Display, Akku und Kameras unterscheiden sich vom e7i nicht, dafür kommt als Prozessor aber der MediaTek Helio G25 zum Zuge – mit bis zu 2,0 GHz Taktrate. Viel entscheidender aber ist, dass bei diesem Handy Android 10 nicht in der Go-Version, sondern in der umfangreicheren Standard-Ausführung zur Verfügung steht, 64 GB Speicherplatz nutzbar sind und auch 4 GB RAM für mehr Smartphone-Vergnügen stehen. Ebenfalls nicht von Nachteil: Bluetooh in Version 5.0. NFC für mobiles Bezahlen fehlt aber auch diesem Handy.

Schon allein vor diesem Hintergrund ist das bei Aldi erhältliche Motorola Moto e7i Power nicht zu empfehlen. Wir raten eher dazu, bei Motorola das Moto E7 Power zu bestellen; auch wenn es 129,99 Euro und damit 30 Euro mehr kostet. Vielleicht findest du in der Preisklasse der besten Handys unter 100 Euro oder der besten Smartphones unter 200 Euro aber auch noch eine viel bessere Alternative.

iPhone 8 bei Aldi Nord kaufen

Nur online über die Homepage von Aldi Nord steht unterdessen ab dem 29. April das iPhone 8 zur Verfügung. Kostenpunkt: 349 Euro. Klingt verlockend, doch Vorsicht: Es handelt sich zum einen um ein Smartphone, das schon einige Jahre auf dem Buckel hat und darüber hinaus auch nicht um Neuware. Vielmehr verkauft Aldi generalüberholte Hardware mit 64 GB Speicherplatz.

Das heißt: Die von Aldi angebotenen Smartphones waren schon einmal in Benutzung. Allerdings musst du keine sichtbaren Schäden befürchten. Denn sämtliche Gebrauchsspuren wurden bei den Smartphones beseitigt. Auch sämtliche Innenkomponenten wurden nach einer Komplett-Zerlegung des Handys auf Herz und Nieren geprüft und bei entdeckten Fehlern ausgetauscht. Nach einem fachgerechten Zusammenbau gehen die Geräte nun mit einem zweiten Leben neu in den Verkauf.

Bleibt natürlich noch die Frage, ob 349 Euro für ein gebrauchtes Smartphone ein guter Preis sind. Die Antwort: Eher nicht. Denn zum Beispiel bei Rebuy erhältst du das iPhone 8 in einem Zustand „wie neu“ je nach Farbe derzeit ab knapp 290 Euro. Auch bei Back Market warten günstigere Preise für das iPhone 8 auf dich als bei Aldi.

Bevor du dich für das iPhone 8 bei Aldi oder einem anderen Händler entscheidest, solltest du aber noch wissen: Das iPhone 8 ist kein brandneues Smartphone. Es wurde schon im September 2017 offiziell vorgestellt. Ein Update auf iOS 15 soll es im Herbst dieses Jahres noch bekommen. Ob du darüber hinaus aber noch neue Firmwares erhalten wirst, ist zumindest fraglich. Mit Blick auf das Design musst du zudem die Kröte schlucken, dass du ein Smartphone mit sehr dicken Displayrändern kaufst. Modern sieht das nicht aus.

Software iOS 12.0
Prozessor Apple A11 Bionic
Display 4,7 Zoll, 750 x 1.334 Pixel
Arbeitsspeicher 2 GB
Hauptkamera 4272×2848 (12,2 Megapixel)
Akku 1.821 mAh
induktives Laden
USB-Port
IP-Zertifizierung IP67 (Schutz gegen Untertauchen)
Gewicht 148 g
Farbe Schwarz, Silber, Gold, Rot
Einführungspreis 64 GB: 799 €, 256 GB: 969 €
Marktstart 22.09.2017

Unser Tipp, wenn dir die Einschränkung beim Design nicht so wichtig ist: Entscheide dich lieber für ein neues iPhone SE (2020). Das kostet neu nicht viel mehr als das iPhone 8, bietet dir mit einem neueren Prozessor jedoch eine viel bessere Leistung und verfügt zudem über mehr Arbeitsspeicher. Außerdem erhält es noch länger Updates, da es erst im April 2020 neu vorgestellt worden ist. In den vergangenen Tagen war es schon mehrfach für unter 400 Euro erhältlich.

Starterpaket für Prepaid-Tarif inklusive

Solltest du dich doch für das iPhone 8 oder das Motorola Moto e7i Power bei Aldi entscheiden: Im Lieferumfang inklusive ist dort jeweils auch ein Starterpaket für den Prepaidtarif von Aldi Talk. Und 10 Euro Startguthaben bekommst du sogar noch geschenkt. Natürlich kannst du das bei Aldi gekaufte iPhone oder das Motorola-Handy aber auch mit jeder anderen SIM-Karte im Nano-Format nutzen.

Ergänzend zum iPhone 8 und zum Motorola Moto e7i Power bietet Aldi über seine Mobilfunkmarke Aldi Talk auch zwei neue Smartphone-Schnäppchen an. Denn zum Sonderpreis werden auch das iPhone SE 2020 und das Samsung Galaxy A12 verkauft.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen