iPhone 13 Pro: Diesen Tarif gibt es nur für kurze Zeit – dann lohnt er sich aber lange

3 Minuten
Bei O₂ gibt es derzeit einen ganz besonderen Tarif. Anlässlich des zwanzigsten Geburtstags des Anbieters gibt es ein Angebot, bei dem eine möglichst lange Vertragslaufzeit einerseits mit günstigen Preisen und andererseits mit wachsendem Datenvolumen belohnt wird.
Eine Frau mit einem iPhone 13 Pro
Bildquelle: Alim Yakubov/Shutterstock.com

Der neue Geburtstags-Tarif O₂ Grow lässt sich auch mit Smartphones koppeln. Das Angebot ist preislich auf dem Niveau des O₂ Free M, aber deutlich besser. Je länger du den Tarif nutzt, umso besser wird er.

iPhone 13 Pro mit O₂ Grow: Im dritten Jahr gibt’s 60 GB

Kaufst du das iPhone 13 Pro in Verbindung mit dem neuen Tarif O₂ Grow, zahlst du genauso viel, wie das iPhone mit dem O₂ Free M kosten würde: Monatlich sind das 69,99 Euro im Zwei-Jahres-Vertrag. Nun bietet O₂ bereits seit Längerem die Möglichkeit, den Zeitraum zu strecken und die Grundgebühr dadurch zu senken. Mit 36 Monaten Laufzeit kostet das iPhone somit nur noch 54,99 Euro monatlich. Das gilt für den Free M wie auch für den O₂ Grow Tarif.

Kommen wir zu den Unterschieden, in denen der Geburtstagstarif den regulären deutlich schlägt. Mit dem O₂ Grow startest du mit monatlich 40 GB Datenvolumen (beim Free M sind es 20 GB). Der Name lässt schon erahnen, wo die Reise dann hingeht. Jedes Jahr wächst das Datenvolumen bei gleichbleibendem Preis um 10 GB. Heißt: Im zweiten Jahr sind es 50 GB, im dritten sogar 60 GB Datenvolumen. Kündigst du den Tarif nicht, geht das so weiter, bis du 240 GB Datenvolumen bekommst.

Wobei der Preis nach der Mindestvertragslaufzeit des iPhone-Angebots (24, 36 oder 48 Monate) auf 29,99 Euro sinkt. Sobald das iPhone also abbezahlt ist, zahlst du nur noch den SIM-Only-Preis. Ein weiteres Feature des Tarifs ist die Connect-Option, die eine Antwort auf die Frage liefert, was du mit so viel Datenvolumen eigentlich anfangen sollst. Per inkludierten O₂ Connect kannst du weitere SIM-Karten mit ein und demselben Vertrag nutzen und das Datenvolumen somit auf mehreren Geräten, Tablets, Smartwatches oder auch Laptops, unterwegs nutzen.

O2 Grow Tarif-Entwicklung
So steigert sich das Datenvolumen im Grow-Tarif.

Das iPhone-Angebot kommt außerdem ohne Anschlusspreis aus, das Gerät selbst kostet einmalig nur 1 Euro. 4,99 Euro Versandkosten musst du noch einkalkulieren. Dank paralleler Aktion bietet O₂ die Möglichkeit bei paralleler Buchung von O₂ TV L + Netflix, den Streamingdienst günstiger zu bekommen, als er regulär kostet (Mehr zur O₂-Netflix-Aktion hier). Nicht mit dabei ist der 100-Euro-Wechselbonus, den es bis zuletzt noch für Rufnummern-Wechsler gab.

O₂ Grow: High-End-Tarif zum fairen Preis

Der Grow-Tarif ist ein fortschrittlicher Tarif, der schon zum Start deutlich mehr GB Datenvolumen beherbergt, als er Euro pro Monat kostet – 40 GB bei 29,99 Euro SIM-Only-Preis. Dieses Verhältnis weitet sich mit der Länge der Nutzung aus, sodass der Tarif zeitgemäß bleibt. Die Connect-Option macht das hohe Datenvolumen zusätzlich und nachhaltig sinnvoll, wenn im Verlauf der Zeit mehrere Geräte hinzukommen, die mobilen Datenhunger mitbringen. Einen Haken im Sinne von einer Geschwindigkeits-Deckelung im Vergleich zu den Free-Tarifen oder einem verwehrten 5G-Netzzugang hat der Tarif nicht. Es gibt LTE oder 5G mit bis zu 300 MBit/s Downloadgeschwindigkeit.

Der Tarif O₂ Grow dürfte allerdings vorerst kein Dauerbrenner sein, sondern nur einige Wochen oder Monate lang buchbar sein – es ist eben ein Geburtstags-Special. Allerdings lässt sich der Tarif auch als Fingerzeig deuten: Schon vor 5 Jahren, damals zum 15. Geburtstag, hatte O₂ mit Geburtstags-Tarifen den Weg für Tarife wie die der O₂-Free-Klaviatur geebnet.

Über diesen Artikel

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Dieser Artikel ist Teil einer Kooperation mit O2. Der Partner nimmt keinen Einfluss auf den Inhalt des Artikels.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein