ANZEIGE

O₂-Kombi-Deal: iPhone 13 mit 5G und 40 GB – AirPods Pro gratis dazu

3 Minuten
Das iPhone 13 ist bei O₂ jetzt im attraktiven Bundle-Deal erhältlich. Wir drehen das Angebot auf links und zeigen dir, was du fürs Geld und die Vertragsbindung bekommst. Neben Handy und Tarif gibt es nämlich noch passende Kopfhörer von Apple dazu.
Ein schwarzes iPhone 13 in einer Hülle
Bildquelle: Sahej Brar / Unsplash

Bei O₂ ist das iPhone 13 zusammen mit dem Tarif Free M Boost zum monatlichen Preis von 64,99 Euro im Zwei-Jahres-Vertrag erhältlich. Streckst du den Vertrag über 36 oder 38 Monate wird es monatlich günstiger – du zahlst allerdings länger. Der Anschlusspreis entfällt derzeit aktionsbedingt und das Smartphone kostet einmalig nur einen Euro. Das sind die Eckdaten eines Tarif-Angebotes, das auf den zweiten Blick noch einiges mehr verspricht.

iPhone 13-Angebot bei O₂: AirPods Pro gratis dazu

Zum einen sei hier die Gratis-Zugabe der Apple AirPods Pro zu nennen. Diese haben einen Gegenwert von rund 200 Euro und sind nicht nur unter Apple-Fans äußerst beliebt. Die In-Ears mit Active Noise Cancelling sind hier also gratis mit dabei, wenn du das iPhone 13 bei O₂ bestellst.

5G-Tarif mit 40 GB ohne Anschlusspreis – Wechselbonus sichern

Den zugehörigen Tarif gibt es bei O₂ derzeit mit einigen aktionsbedingten Vorteilen, die sich kombinieren lassen. Einerseits entfällt der Anschlusspreis von sonst 39,99 Euro und andererseits gibt es beim Wechseln von einem anderen Anbieter 100 Euro Wechselbonus. Nimmst du also deine Rufnummer mit, werden dir 20 Mal, Rechnung für Rechnung, jeweils 5 Euro gutgeschrieben.

Und so sinkt die Grundgebühr in 20 der 24 Monate auf unter 60 Euro für das iPhone 13 im originalen Netzbetreiber-Tarif. Letzteres hat bekanntlich noch weitere Nebeneffekte: Du nutzt exklusiv das O₂-5G-Netz, das zuletzt im Test der Fachzeitschrift Connect überzeugte. Insgesamt wurde das O₂-Netz hier mit „Sehr gut“ bewertet.

o2-Ergebnis beim Connect-Netztest 2022

Weitere Vorteil des Boost-Tarifs: Du erhältst im Vergleich zum normalen O₂ Free M das doppelte, nämlich 40 anstatt 20 GB Datenvolumen. Auf das iPhone-Angebot bezogen sogar zum selben Preis. Außerdem kannst du die Daten per Connect-Option mit mehreren SIM-Karten auf mehreren Geräten gleichzeitig verbrauchen und so unterwegs auch mit deinem Tablet oder deiner autarken Smartwatch im gleichen Tarif ohne Zusatzkosten online bleiben.

Als Netzbetreiber-Kunde hast du außerdem die maximal möglich Download-Geschwindigkeit, die bei O₂ derzeit mit bis zu 300 MBit/s angegeben wird. Eine Allnet-Flat ist bei diesem Paket obligatorisch mit drin, EU-Roaming ebenfalls. Bei O₂ hast du die Möglichkeit den iPhone-13-Vertrag zu strecken und so die monatlich anfallenden Kosten zu senken – wenngleich du sie dann ja auch länger bezahlst. Über ein Kombi-Konstrukt kannst du hier auch 36- oder gar 48-Monats-Verträge abschließen. Ab dem ersten Monat nach der vereinbarten Mindestvertragslaufzeit sinkt der Tarifpreis dann auf den regulären SIM-Only-Preis. Diese einstige Preisfalle hat O₂ somit selbst entschärft. Für den O₂ Free M Boost bedeuten das dann 34,99 Euro ab dem 25. Monat, wenn du das Angebot mit dem iPhone 13 (+ gratis AirPods) über zwei Jahre abschließt.

→ Hier kannst du dir das iPhone-13-Angebot mit den Gratis-AirPods sichern

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein