ANZEIGE

iPhone 12 Pro bei O₂ monatlich 35 Euro günstiger – diese Vorteile gibt’s dazu

3 Minuten
Das iPhone 12 ist bei O₂ in einigen Tarifkombinationen jetzt drastisch reduziert. Im Vergleich zum Normalpreis sparst du monatlich bis zu 35 Euro. Zusätzlich gibt es weitere Vorteile – manche auf Zeit, etwa nur im ersten Monat, und einige dauerhaft über die Vertragslaufzeit und darüber hinaus.
iPhone 12 Pro in Blau neben einem MacBook
iPhone 12 Pro in Blau neben einem MacBookBildquelle: @hckmstrrahul / Unsplash

Die iPhone-12-Serie – aktueller Sieger unserer Handy-Leserwahl – ist bei O₂ jetzt wieder im Angebot. Bei den Pro-Modellen sparst du bei der Grundgebühr gegenüber dem Normalpreis mitunter 35 Euro pro Monat. Dazu stecken eine ganze Reihe Vorteile in den Angebots-Paketen, die es so nur beim Netzbetreiber gibt.

iPhone 12 Pro Deal: Größeres iPhone 35 Euro günstiger pro Monat

Das iPhone aus der besseren Pro-Riege ist bei O₂ im Angebot. Reduziert ist hier unter anderem der Rundum-Sorglos-Tarif O₂ Unlimited Max. Der erste Unlimited-Monat, den es bei O₂ derzeit zu vielen Tarifen gibt, ist hierbei also obsolet, da du dieses Feature über die gesamte Vertragslaufzeit hast. 5G-Zugang ist hier mit dabei.

Preislich ist der Unlimited-Deal ein echter Kracher: Das Apple-Smartphone kostet einmalig 1 Euro, zuzüglich Anschluss- und Versandkosten wie oben. Bei den Grundgebühren streicht O₂ aktuell satte 35 Euro von der Monatsrechnung, will heißen:

iPhone 12 Pro mit O₂ Free Unlimited Max für monatlich 64,99 Euro (sonst 99,99 Euro)

Warum der Deal so gut ist, lässt sich leicht am Kosten-Beispiel aufzeigen: Regulär – also ohne Smartphone – kostet der Unlimited-Max-Tarif bereits 59,99 Euro. Von dieser Seite aus gerechnet bist du mit dem iPhone 12 Pro also schon für 5 Euro monatlich dabei – oder für 120 Euro insgesamt in den zwei Jahren. Bei Neupreisen von meist über 1.000 Euro (aktuell 1.056,61 Euro bei Amazon) also ein echtes Schnäppchen.

Die umgekehrte Rechnung: Insgesamt kostet dich das O₂-Angebot über 24 Monate 1.605,74 Euro. Ziehen wir hier die 1.056,61 Euro Amazon-Preis ab, bleiben noch 549,13, Euro und somit ein Effektivpreis von 22,88 Euro. Deutlich weniger als 25 Euro also für einen Unlimited-Tarif direkt beim Netzbetreiber mit Zusatz-Features wie 5G und der abgeschafften Kostenfalle nach zwei Jahren. Ab dem 25. Monat kostet der unlimitierte Tarif nur noch die regulären 59,99 Euro. Die Smartphone-Kosten sind dann abbezahlt. Alternativ kannst du selbstverständlich kündigen und dich nach einem neuen Vertrag umsehen.

iPhone 12 im 1-Euro-Deal – keine Datensorgen im ersten Monat

Das iPhone 12 kostet im O₂-Deal einmalig 1 Euro, hinzu kommt der obligatorische Anschlusspreis von 39,99 Euro und für den Versand werden ebenfalls einmalige 4,99 Euro fällig. Im Angebot ist das iPhone samt 64 GB im Tarif O₂ Free M Boost, der 40 GB Datenvolumen nebst Allnet-Flat bietet. Kostenpunkt für diese Variante: 41,99 Euro statt normalerweise 59,99 Euro. Damit ist der Tarif sogar ein gutes Stück günstiger als der normale Free M mit nur 20 GB.

Nun kommen wir zu den aktuellen Aktions-Extras von O₂, die es nur beim Netzbetreiber gibt. In Kürze:

  • 1 Monat Unlimited Daten: Im ersten Monat kannst du unbegrenzt surfen
  • Keine Kostenfalle „Tag nix“: Ab dem 25. Monat sinkt der Preis auf den regulären Tarif (dann 34,99 Euro für den Free M Boost)
  • Ausgezeichnetes Netz: O₂ hat hier aufgeholt und wird vom Connect-Netztest mit „Sehr gut“ bewertet
  • 5G inklusive: Auch in den M-Boost-Tarifen ist jetzt der neue Netzstandard verfügbar

Diese Vorteile und Eigenschaften gibt es im Übrigen bei allen iPhone-Angeboten. Im Vergleich zum beinahe identischen Angebot von vor wenigen Wochen ist jetzt auch 5G im M-Boost-Tarif mit dabei.

Pro Max Version mit Homespot und 40 GB

Die Pro-Max-Variante war zuletzt ebenfalls im Unlimited-Angebot, jetzt ist es jedoch wieder teurer. Nun gibt es ein neues Angebot zum größten iPhone der 12er-Reihe. Es wird mit dem Tarif O₂ Free M Boost realisiert, kostet 90,99 Euro pro Monat und hat neben den oben genannten Vorteilen noch ein Extra mit dabei: Hier ist jetzt ein Apple HomePod Mini (UVP 99 Euro) mit im Preis drin. Auch mit dem iPhone 12 Pro ohne Max-Zusatz ist die Kombination möglich, dann für 86,49 Euro pro Monat.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • iPhone 12 Blau: @hckmstrrahul / Unsplash
Google greift Apple an: Es geht um alle iPhone-Nutzer
Google greift Apple an: Es geht um alle iPhone-Nutzer
Der Kampf um Nutzer geht in die nächste Runde. War es vor einiger Zeit Apple, das mit einer App den Wechsel vom Android-Smartphone zum iPhone kinderleicht machte, folgt nun Google. Der Plan ist einfach doch zugleich genial.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Avatar Genervt

    Selten so einen schlechten Artikel gelesen.
    Statt so viel geld für einen unnützen Tarif auszugeben kann man sich bei o2 ein iPhone 12 pro ohne Vertrag erwerben für nicht einmal 24 Euro im Ratenkauf, kompatibel mit sim Karten von jedem Anbieter

    Antwort
    • Nur ein kleiner Hinweis an dieser Stelle: Es ist kein „Artikel“ im eigentlichen Sinne, wie du es schreibst, sondern eine Anzeige. Steht auch über dem Beitrag. Schönes Wochenende!

      Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen