Deal-Hammer: Huawei P30 Pro mit 18 GB Datenvolumen zum Sparpreis

3 Minuten
Der Mobilfunkprovider DeinHandy hat ein neues Smartphone-Bundle im Gepäck, das sich sehen lassen kann. Darin enthalten sind nicht nur 18 GB Datenvolumen, sondern auch Huaweis Fotowunder P30 Pro. Wir haben die Details zu dem Deal, den du dir nicht entgehen lassen solltest.
Huawei P30 Pro: Die Abrechnung nach einem Jahr im TestBildquelle: Blasius Kawalkowski

Das Angebot von DeinHandy bündelt eines der letzten Huawei-Top-Smartphones mit Google Services an einem O2-Tarif und legt noch ein paar dicke Extras obendrauf. Das P30 Pro kostet in Kombination mit dem Tarif O2 Blue All-in M anstatt 29,99 nur 24,99 Euro im Monat.

Huawei P30 Pro mit 18-GB-Tarif zum Sparpreis

Im Detail bekommst du bei DeinHandy das Huawei P30 Pro für eine Einmalzahlung von 49 Euro. Ohne Vertrag kostet das Smartphone im Schnitt 530 Euro, wie der Preisverlauf zeigt. Daneben bietet der DeinHandy-Deal folgende Komponenten:

  • O2 Blue All-in M – 24,99 Euro Grundgebühr
    • Allnet-Flat SMS und Telefonie
    • 18 GB LTE-Datenvolumen
    • EU-Roaming
    • O2-Netz
    • Netzbetreiber-Vertrag bei Telefónica
    • 39,99 Euro einmaliger Anschlusspreis
    • 24 Monate Mindestvertragslaufzeit

Wichtig zu wissen ist, dass sich der monatliche Preis ab dem 25. Monat wieder auf 29,99 Euro erhöht. Außerdem greift bei dem Tarif O2 Blue All-in M eine Datenautomatik. Das heißt, sobald dein inkludiertes Datenvolumen verbraucht ist, bucht O2 bis zu dreimal im Monat 100 MB oder 250 MB Datenvolumen für je 2 beziehungsweise 3 Euro nach. Danach wird die Surfgeschwindigkeit auf 32 kbit/s gedrosselt.

Huawei P30 Pro mit Gratis-Technik

DeinHandy und Huawei setzen noch eins obendrauf und bieten parallel eine zeitlich begrenzte Sport-Aktion. Kaufst du das Smartphone gemeinsam mit dem Vertrag, gibt es die Huawei Watch GT sowie eine Huawei Körperfettwaage gratis dazu. Außerdem kannst du sechs Monate lang den eigenen Streaming-Dienst Huawei Music nutzen.

Um das Sport-Paket zu ergattern, musst du das P30 Pro mit oder ohne Tarif bis zum 31. Juli über DeinHandy bestellen und dich bis zum 16. August unter huawei.com registrieren.

Das ist das Huawei P30 Pro

Das P30 Pro wurde im vergangenen Jahr als das neue Fotowunder gehandelt. Eindruck macht die Quad-Kamera vor allem durch ihren Nachtmodus, mit dem Motive deutlich besser belichtet wurden. Auch nach über einem Jahr gehört das Huawei P30 Pro noch zu den Top-Modellen an Markt – vor allem auch deswegen, da es nach wie vor den Google-Support genießt. Wie sich das P30 Pro nach einem Jahr in Benutzung schlägt, haben wir einem Langzeittest zusammengefasst.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Bildquellen

  • Huawei P30 Pro: Die Abrechnung nach einem Jahr im Test: Blasius Kawalkowski
LTE-Basisstation auf dem Land
Schlechtes LTE-Netz: Jetzt geht es O2 an den Kragen
"Entweder ihr beeilt euch endlich mit eurem LTE-Ausbau oder ihr zahlt eine saftige Strafe." Mit diesen Worten lässt sich eine letzte Mahnung der Bundesnetzagentur an Telefónica Deutschland zusammenfassen. Das LTE-Netz von O2 muss bis Ende Juli noch deutlich besser werden.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen