Handytarife günstiger: Sparen mit freenet Mobile, congstar, O2 und mehr

7 Minuten
Tarife, Tarife, Tarife: Es vergeht kaum eine Woche, in der du nicht von neuen Sonderangeboten profitieren kannst. Das ist auch diese Woche nicht anders. Wir zeigen dir, wo du derzeit besonders attraktive Konditionen erhältst, wenn du im Tarif-Dschungel nach einem neuen Vertrag für dein Handy oder Tablet fahndest.
Frau macht ein Selfie
Bildquelle: T-Mobile US

freenet Mobile

Du suchst nach einer preiswerten Allnet-Flat im Netz von Vodafone Deutschland? Dann solltest du dir aktuell die Pauschaltarife von freenet Mobile genauer anschauen. Denn noch bis zum 5. November kannst du dort den Anschlusspreis sparen, wenn du dir eine neue SIM-Karte bestellst. Und dabei spielt es keine Rolle, ob du dich für einen Vertrag mit nur einem Monat Laufzeit entscheidest oder dich direkt für zwei Jahre an den Mobilfunk-Discounter bindest.

Die Allnet-Flats von freenet Mobile beinhalten nicht nur eine Sprach-Flatrate, sondern auch eine SMS- und Internet-Flat. Die zu zahlende Grundgebühr ist abhängig davon, wieviel LTE-Datenvolumen mit maximal 21,6 Mbit/s im Downstream du dir pro Monat wünschst. Reichen dir 3 GB? Dann musst du nur 9,99 Euro pro Monat zahlen. Sollen es 6 GB sein, zahlst du 13,99 Euro monatlich. Und wenn du dich mit 8 GB wohler fühlst, liegt die Grundgebühr bei 16,99 Euro pro Monat.

Nach Verbrauch des Datenvolumens surfst du für den Rest des laufenden Abrechnungsmonats mit (sehr) langsamer GPRS-Geschwindigkeit weiter. Extrakosten fallen aber keine an. Wenn du eine Rufnummernmitnahme durchführst, winken bei freenet Mobile übrigens 25 Euro Bonusguthaben.

WinSIM

Eine Sonderaktion hat aktuell auch der Drillisch-Ableger WinSim im Angebot. Wenn du dich für den Tarif LTE All 3 GB entscheidest, musst du monatlich nur 6,99 statt regulär 7,99 Euro zahlen. Für diesen Preis bekommst du nicht nur eine Sprach- und SMS-Flat, sondern auch eine Internet-Flat mit bis zu 50 Mbit/s im Downstream – realisiert über das Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland.

Auch dieses Angebot ist gleichermaßen für Verträge mit einem oder 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit gültig. Wenn du dich für die monatlich kündbare Variante entscheidest, musst du aber einmalig 9,99 Euro Anschlusspreis zahlen. Wichtig zudem: Es kommt eine Datenautomatik zum Einsatz. Du kannst sie aber jederzeit deaktivieren, wenn dir das lieber ist.

handyvertrag.de

Soll es noch etwas günstiger sein? Dann schau doch mal bei handyvertrag.de vorbei. Auch diese Drillisch-Marke ist aktuell mit einer Sonderaktion zugegen und bietet anlässlich Halloween den Tarif LTE All 1 mit 3 GB Datenvolumen für sogar nur 6,66 Euro an. Die restlichen Konditionen sind identisch zu jenen des oben genannten Tarifs von WinSIM. Zu haben ist der Halloween-Tarif aber nur noch heute, am 31. Oktober.

sim.de

Darf es ein bisschen mehr Datenvolumen sein? Dann könnte sich für dich ein Blick auf das Angebot von sim.de lohnen. Denn auch diese Drillisch-Marke feiert noch den ganzen Tag lang ein Halloween-Special. Den Tarif LTE All 4 GB mit Dreifach-Flat gibt es bis dahin mit 5 GB LTE-Datenvolumen (maximal 50 Mbit/s im Downstream) – für 9,99 Euro monatlich.

Egal ob du dich für einen Vertrag mit nur einem Monat Laufzeit entscheidest oder direkt einen zwei Jahre gültigen Vertrag abschließt: du musst eine einmalige Anschlussgebühr zahlen. Sie liegt bei einem Monat Vertragslaufzeit bei 19,99 Euro, bei zwei Jahren Laufzeit sind es 9,99 Euro. Eine (deaktivierbare) Datenautomatik kommt auch bei diesem Tarif zum Einsatz.

Bild Connect

Ebenfalls eine Halloween-Aktion ist bei Bild Connect abzustauben – und das noch bis zum kommenden Montag (4. November). Den Tarif Flat LTE S gibt es nicht nur mit 2 statt üblicherweise 1 GB LTE-Datenvolumen, sondern auch zum sogenannten Teufelspreis. Nur 6,66 Euro musst du monatlich zahlen statt sonst 7,49 Euro.

Dafür bekommst Du nicht nur eine Sprach-, SMS- und Internet-Flat mit bis zu 50 Mbit/s im Downstream, sondern auch ein BildPlus-Abo. Alle Inhalte, die unter bild.de hinter einer Paywall versteckt sind, kannst du also nutzen, ohne etwas dafür bezahlen zu müssen. Normalerweise werden für das BildPlus-Abo monatlich 7,99 Euro extra fällig.

Einen einmaligen Bereitstellungspreis musst du nicht zahlen, dafür aber einen Vertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren abschließen. Wenn du das Recht haben willst, monatlich kündigen zu können, zahlst du einmalig 9,99 Euro extra.

congstar

Von einer LTE Winteraktion kannst du bei congstar profitieren. Bei Buchung bis zum 20. Dezember ist die LTE Option bei allen Postpaid-Tarifen von congstar kostenlos inklusive. Der Vorteil: Du surfst mit bis zu 50 Mbit/s im Netz der Deutschen Telekom statt auf 25 Mbit/s im UMTS-Netz beschränkt zu sein.

Blau

Noch bis zum 31. Januar 2020 läuft eine neue Aktion bei der Telefónica-Marke Blau. Wer sich für den Tarif Blau Allnet Plus entscheidet, spart monatlich 5 Euro Grundgebühr.

Heißt: Für 19,99 Euro pro Monat gibt es bei einer Vertragslaufzeit von mindestens zwei Jahren eine Dreifach-Flat mit 8 GB LTE-Datenvolumen (maximal 21,6 Mbit/s). Und: Einen Anschlusspreis musst du bei einer Online-Bestellung nicht bezahlen.

Für Bestandskunden interessant: Der neue Tarif ist auch im Rahmen einer Vertragsverlängerung buchbar.

O2

Weiter bei O2 im Angebot: die Möglichkeit, sechs Monate lang keine Grundgebühr zu bezahlen. Dafür musst du nur einen der angebotenen O2-Free-Tarife über die O2-Homepage abschließen. Je nachdem für welchen der Free-Tarife du dich entscheidest, sparst du zwischen knapp 120 und 270 Euro. Der Tarif O2 Free Unlimited ist von der Sonderaktion allerdings ausgeschlossen.

Das Besondere an den O2-Free-Tarifen ist, dass du auch nach Verbrauch des monatlichen LTE-Datenvolumens (1 bis 60 GB) schnell im Internet surfen kannst. Für den Rest des laufenden Abrechnungsmonats allerdings nur noch mit maximal 1 Mbit/s. Die monatliche Grundgebühr liegt je nach Tarif zwischen 19,99 und 44,99 Euro. Hinzu kommen 39,99 Euro einmaliger Anschlusspreis.

Vodafone

Bei Vodafone kannst du zwar kein Geld sparen, aber wenn du dich den Tarif Red S (29,99 Euro monatlich für 12 Monate, danach 39,99 Euro pro Monat) oder Red M (34,99 Euro monatlich für 12 Monate, danach 49,99 Euro pro Monat) entscheidest, bekommst du mehr LTE-Datenvolumen als eigentlich üblich. Im S-Tarif 12 statt 8 GB und im M-Tarif 24 statt 16 GB. Neben LTE kannst du auch 5G kostenlos mitnutzen. Allerdings steht 5G derzeit noch nicht an vielen Standorten zur Verfügung. Außerdem wichtig: Es kommt eine Datenautomatik (SpeedGo) zum Einsatz. Einmalig zahlst du zudem 39,99 Euro Anschlusspreis, die Vertragslaufzeit liegt bei zwei Jahren.

JETZT KÜNDIGUNGSWECKER AKTIVIEREN

Du nutzt einen Handyvertrag und möchtest den nächsten möglichen Kündigungstermin nicht verpassen? Dann solltest du dir den Kündigungswecker von unserem Partner remind.me aktivieren. Denn bei vielen Tarifen verlängert sich ein Vertrag automatisch um bis zu zwölf Monate, was unnötige Extra-Kosten zu potenziell schlechte(re)n Konditionen für dich bedeuten kann.

 

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen