Sparhandy: Extrem günstige Tarif-Bundles mit Huawei-P30-Smartphones

4 Minuten
Bei Sparhandy gibt es zum Jahresende noch ein paar richtig gute Bundle-Angebote. Dabei werden Smartphones der Huawei-P30-Serie zusammen mit einem O2-Tarif und dem intelligenten Lautsprecher Google Home Mini angeboten. Gleich vorweg: Wenn man das Handy und den Smart Speaker herausrechnet, ergeben sich reine Tarif-Preise von monatlich unter 1,5 Euro bei 5 GB Datenvolumen oder etwas über 8 Euro bei 20 bis 30 GB Datenvolumen – jeweils mit einer Allnet-Flat.
Huawei P30 ProBildquelle: Blasius Kawalkowski

Huawei P30 und O2 Blue All-in 5 GB

Im Rahmen seines Jahresendspurts bietet Sparhandy das Huawei P30 Lite, das Huawei P30 sowie das Huawei P30 Pro an – jeweils mit einem eigenen Tarif. Bei dem zuvor angeteaserten Angebot (dem günstigeren) handelt es sich um ein Bundle bestehend aus dem Huawei P30 und dem O2-Tarif Blue All-in 5GB.

O2 Blue All-in 5GB

  • Datenvolumen: 5 GB LTE
  • Übertragungsgeschwindigkeit: bis 50 Mbit/s
  • Allnet & SMS-Flat: in alle deutschen Netze
  • Netz: O2
  • Minimale Vertragslaufzeit: 24 Monate
  • Monatliche Grundgebühr: 19,99 Euro
  • Einmaliger Gerätepreis: 29 Euro
  • Einmalige Anschlusskosten: 39,99 Euro

Rechnet man alle Kosten zusammen, ergibt sich ein Gesamtpreis von rund 549 Euro. Abzüglich der Kosten für das Huawei P30 (bestenfalls rund 484 Euro inklusive Versand bei einem namhaften Händler) sowie der Kosten für den Google Home Mini (bestenfalls knapp 30 Euro), ergibt sich ein reiner Tarif-Preis von 35 Euro. Monatlich sind es dann bei einer 24-monatigen Vertragslaufzeit rund 1,46 Euro.

Huawei P30 Lite und Blau Allnet L

Ein ähnlicher monatlicher Preis entsteht auch bei der Kombination aus dem Huawei P30 Lite und dem Tarif Blau Allnet L. Letzterer ist hier zwar nicht von O2, sondern von Blau, da Blau jedoch ein Tochterunternehmen von O2 ist, macht es keinen großen Unterschied. Nun zur Rechnung: Der Gesamtpreis für Tarif und Hardware beträgt hier rund 304 Euro. Das Huawei P30 Lite kann indes ab knapp 234 Euro (inklusive Versandkosten) erworben werden und die Kosten des Google Home Mini bleiben dieselben. So ergibt sich ein reiner Tarif-Preis von diesmal rund 1,67 Euro im Monat. Etwas teurer als zuvor, aber weiterhin ein sehr guter Preis. Empfehlen könnte man das Bundle allerdings nur, falls du sowieso ein Huawei P30 Lite haben wolltest. Ansonsten ist das vorherige Angebot zweifelsfrei besser.

Blau Allnet L

  • Datenvolumen: 4 GB LTE
  • Übertragungsgeschwindigkeit: bis 21,6 Mbit/s
  • Allnet & SMS-Flat: in alle deutschen Netze
  • Netz: O2
  • Minimale Vertragslaufzeit: 24 Monate
  • Monatliche Grundgebühr: 9,99 Euro
  • Einmaliger Gerätepreis: 49 Euro
  • Einmalige Anschlusskosten: 14,99 Euro

Huawei P30 Pro und O2 Free M Boost

Bei dem letzten Bundle handelt es sich um eine Kombination aus dem High-End-Smartphone Huawei P30 Pro und dem Tarif O2 Free M Boost mit 20 oder (falls du unter 28 Jahre alt bist) 30 GB Highspeed-Datenvolumen. Der Gesamtpreis für das Bundle beläuft sich darum auf rund 885 Euro. Doch auch das Smartphone selbst legt einen ordentlichen Betrag auf die Preiswaage: Bei namhaften Händlern kostet das Gerät bestenfalls 659 Euro. Zieht man diesen Betrag und die Kosten des Google Home Mini nun von dem Gesamtpreis ab, ergibt sich ein Tarif-Preis von 196 Euro. Monatlich wären das rund 8,17 Euro. Der Tarif ist somit deutlich teurer als die beiden oben genannten, doch dafür erhältst du auch 20 oder gar 30 GB Datenvolumen und eine maximale Übertragungsgeschwindigkeit von 225 Mbit/s. Somit handelt es sich auch hierbei um ein absolutes Schnäppchen.

O2 Free M Boost

  • Datenvolumen: 20/30 GB LTE
  • Übertragungsgeschwindigkeit: bis 225 Mbit/s
  • Allnet & SMS-Flat: in alle deutschen Netze
  • Auf bis zu zehn SIM-Karten nutzbar
  • Netz: O2
  • Minimale Vertragslaufzeit: 24 Monate
  • Monatliche Grundgebühr: 34,99 Euro
  • Einmaliger Gerätepreis: 4,95 Euro
  • Einmalige Anschlusskosten: 39,99 Euro

Wer sich eines der Bundles sichern möchte, muss schnell sein. Denn die Angebote enden bereits am Montag um 17 Uhr. Zudem gelten sie nur solange der Vorrat reicht. Bedenken wegen des Handelsstreits zwischen Huawei und Google beziehungsweise zwischen China und den USA brauchst du keine haben. Die P30-Serie verfügt über dieselben Funktionen, wie alle anderen Android-Smartphones auch. Die „Probleme“ beginnen erst mit der Huawei-Mate-30-Riege.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Diese Hin- und Her-Rechnerei macht tatsächlich Sinn. Unter Bezug auf eine ähnliche Rechnung hatte ich bei Sparhandy ein Huawei P20 Pro erworben, das bereits eine herausragende Kamera-Leistung anbietet.
    Man darf nur nicht vergessen, nach bereits kurzer Zeit den Hand-Vertrag zum Schluss des zweiten Vertragsjahres zu kündigen. zu kündigen. Als zweite SIM-Karte habe ich bereits eine Allnet-Flat mit 7GB Volumen zu monatlich EUR 7,77 von premiumSIM erworben.
    Wer die notwendige Geduld aufbringt und noch etwas wartet, wird in etlichen Monaten das P30 Pro zum „Spottpreis“ erwerben können.

    So, und nun rutscht mal gut rüber nach 2020 und bleibt oder werdet gesund.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen