Großes Preisversprechen endet heute Abend: MediaMarkt feiert Schnäppchen-Finale mit diesen Top-Deals

5 Minuten
Seit Donnerstagabend hatte MediaMarkt seine „Mehrwertsteuer-Aktion“ mit Rabatten auf fast das gesamte Sortiment auf Lager. Einige Top-Deals sind schon vergriffen – heute Abend endet das Schnäppchen-Spektakel schon wieder.
MediaMarkt-Eingang in einem Einkaufszentrum
MediaMarkt AngeboteBildquelle: Miguel Guasch Fuxa/Shutterstock.com

Noch bis Sonntagabend (23:59 Uhr) laufen die Deals des „3 Tage Wahnsinn“, einer Aktion, die MediaMarkt seit Freitag in den Filialen und seit Donnerstag online gestartet hat. Es läuft also das große Schnäppchen-Finale mit rund 16 Prozent Rabatt auf immer noch tausende Produkte.

Wie üblich sind auch bei dieser Runde des „Mehrwertsteuer-Rabatts“ von MediaMarkt einige Top-Marken ausgeschlossen. Dazu zählen diesmal wenig überraschend Apple, Dyson und Sonos, aber auch Amazon, AVM, Miele, Liebherr sowie die Foto- und Audio-Produkte von Sony.

Abseits dieser Marken sind aber einige echte Schnäppchen zu finden. Wichtig: Die Angebotsaktion gilt nur auf vorhandene Ware. Durch diesen Kniff wird etwa die chronisch ausverkaufte PlayStation 5 quasi ausgeschlossen.

Hier geht’s zur Aktion von MediaMarkt

MediaMarkt: 16 Prozent Rabatt auf 16.000 Produkte

Die Aktion gilt von Freitag bis Sonntag, sodass auch die titelgebenden 3 Tage Sinn ergeben. Die beziehen sich allerdings auf das Filialgeschäft inklusive verkaufsoffener Sonntage. Online startete die Aktion ab Donnerstagabend.

Die Aktionsinformationen in Kürze:

  • Was? 15,966 Prozent Rabatt auf fast das gesamte Sortiment
  • Wann? 23. Juni, 20 Uhr bis 26. Juni 23:59 Uhr
  • Wo? Im MediaMarkt Online-Shop und am Freitag, Samstag und Sonntag (wenn verkaufsoffen) auch in den Filialen.
  • Vorteile für MediaMarkt-Club-Kunden? Nein, die Aktion gilt für alle Kunden gleichermaßen im gleichen Zeitraum. Club-Kunden sammeln aber Punkte und genießen die üblichen Vorteile (Online-Rechnung, verlängerte Rückgabefrist, 0-Prozent-Finanzierung).

Insgesamt gilt der Rabatt so auf über 16.000 Produkte im gesamten Sortiment, wie MediaMarkt bereits im Vorfeld ankündigte. Die Preisspanne ist riesig. Das günstigste Produkt – Disney-Spielfiguren „Skylanders“ kosten nach Rabatt noch 83 Cent. Der teuerste teilnehmende Artikel, ein 77 Zoll großer 8K-OLED-Fernseher aus LGs Signature-OLED-Serie, kostet nach dem Abzug noch 6.721,85 Euro. Das TV-Monstrum hat immerhin einen Listenpreis von knapp 20.000 Euro und ist so im Vergleich zum UVP um deutlich mehr als die Hälfte reduziert. Dazwischen tummelt sich eine fünfstellige Anzahl an Angeboten. Unsere Top-Auswahl gibt’s weiter unten im Artikel.

„3 Tage Wahnsinn“ Angebote bei MediaMarkt
„3 Tage Wahnsinn“ – Angebote bei MediaMarkt

Zuletzt gab es eine ähnliche Aktion rund um den Muttertag und – mittlerweile fast üblich – anlässlich des Super Bowl im Februar. Damals allerdings bei Saturn, wo die aktuelle Aktion nicht läuft. Durch mehr Ausschlussartikel und -marken ist die Aktion bei MediaMarkt unterm Strich vielleicht ein Stück weit enttäuschender als die letzten Runden. Allerdings gibt es immer noch tausende rabattierte Produkte – wer hier auf der Suche ist, wird vermutlich auch etwas finden.

Top-Angebote: Bei diesen Produkten lohnt sich ein näherer Blick

Die Preis-Reduktionen dürften wieder für einige Bestpreis-Angebote sorgen. Wie üblich gilt bei Pauschalrabatten: Je höher der Ursprungspreis, umso größer die reine Ersparnis. Während du bei einem 50-Euro-Produkt 8 Euro sparst, sind es bei einem Artikel für 1.000 Euro gleich 160 Euro Nachlass, die du bekommst.

In beiden Fällen aber ein ordentliches, weil gleiches Verhältnis. Klassischerweise sind bei solchen Aktionen insbesondere die Angebote zu OLED-TVs, Waschmaschinen & Trocknern, Küchenmaschinen, Kaffeevollautomaten und natürlich Smartphones sehr beliebt. MediaMarkt selbst bewirbt einige „Highlight-Produkte“ aktiv. Darunter das Samsung Galaxy A52s, das S21 FE (mit Vertrag) oder den Siemens-Kaffeevollautomaten TQ703D07 EQ. 700 (923,52 Euro). Einen Monster-Preis bietet der Händler dank Rabatt auf den bisherigen Bestpreis für das Pixel 6. Das Google-Phone ist jetzt für nur 441 Euro zu haben.

Wir haben uns die Angebote auch angesehen und stellen diese weiteren Deal-Tipps fest: Wirklich günstig wird ein OLED-TV von LG: Der OLED 55 A19 LA sinkt auf den krummen Preis von 739,49 Euro – inklusive Versand. Günstiger war der beliebte Fernseher mit Top-Bildtechnik noch nie. Einen Top-Preis gibt es auch für die ikonische rote KitchenAid-Küchenmaschine, die für deutlich unter 400 Euro zu haben ist. Noch einen Top-Deal für die Küche gibt’s für den 2.225 Watt starken XXL-Airfryer von Philips. Die Heißluftfritteuse des Marktführers ist nun für 226,88 Euro zu haben. Und völlig ohne Strom kommt der SodaStream Crystal 2.0 aus. Der Glasflaschen.-Wassersprudler sinkt inklusive dreier Glaskaraffen auf unter 80 Euro.

Gerade bei Fernsehern lohnt es sich außerdem, auf die Cashback-Aktionen der Hersteller selbst zu schauen, um durch die Hintertür noch mehr zu sparen. Derzeit lockt beispielsweise Sony mit bis zu 450 Euro Cashback beim Fernseher- und Soundbar-Kauf von Geräten der Bravia-Serie. Nach dem Kauf musst du dich für den Cashback hier registrieren.

Amazon ein Schnippchen geschlagen?

Mit der Aktion greift MediaMarkt dem großen Konkurrenten Amazon vor. In rund zwei Wochen steigt dort nämlich der Prime Day mit traditionell ähnlich gelagerten Angeboten – zumindest im Technik-Bereich. Die Angebote, die Amazon für seine zahlenden Kunden schnürt, dürften, wenn überhaupt, nicht viel besser sein als die aktuellen von MediaMarkt. Zudem kann bei MediaMarkt jeder abräumen und eben nicht nur Prime-Kunden.

Unterstrichen wird der Affront gegen Amazon dadurch, dass die Amazon-Geräte, die MediaMarkt verkauft – Fire TV Sticks, Alexa-Lautsprecher und weitere – mit einem Rabatt-Embargo belegt sind. Sie sind bei der „3 Tage Wahnsinn“-Aktion ausgenommen. Allerdings dürfte MediaMarkt hier bei den Preisen von Amazon während des Prime Days am 12. und 13. Juli nachziehen und gleiche Preise fordern wie der große Konkurrent.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

5 KOMMENTARE

  1. Der Einzelhändler

    Je höher der Ursprungspreis, umso größer die reine Ersparnis…

    Je weniger man kauft was man nicht akut braucht, umso größer die reine Ersparnis…

    Aber ja, man bekommt die Produkte günstiger als sonst. Ich würde trotzdem immer den Preis im Internet checken, man muss ja keiner Bauernfängerei zum Opfer fallen. Sie sparen xxx € ist meist glatt gelogen, da es sich auf die UVP bezieht die man eh nie irgendwo zahlt.

    Antwort
  2. Timo

    War wohl eher ein reinfall.. Das meiste immer noch weitaus teurer als bei Amazon etc

    Antwort
  3. mike

    Grundsätzlich immer den Preis vorher überprüfen, egal wie die „Aktion“ gerade heisst.

    Antwort
  4. Michaela Suhr

    Wir brauchten dringend einen neuen Gefrierschrank um unseren alten Stromfresser endlich zu entsorgen und bin bei Media Markt fündig geworden. Ich habe genau so ein Gerät für nur 504,- plus Versand gefunden, genau sowas was ich gesucht habe, 105,- € billiger als bei Amazon, incl. Versand wohlgemerkt und auch Ebay ist da 100 € teurer, ebenso Otto, da würde er auch 100 € mehr kosten. Von daher freue ich mich und es hat sich auf jeden Fall gelohnt.

    Antwort
  5. Chris

    Ich vermute dass man mit den Angeboten nur auf die Seite gelockt werden sollte, da die guten Angebote komischerweise alle nicht lieferbar waren. Nichts von dem was ich bestellen wollte lieferbar war.. auch nicht vorbestellbar..
    Nach der Aktion wird das Zeug mit Sicherheit wieder zum regulären überteuerten Preis verfügbar sein.
    Ein totaler Reinfall!

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein