ANZEIGE

Exklusiv: Smarter Garagentor-Öffner von Meross im Angebot - inside digital Leser sparen extra

3 Minuten
"Hallo Siri, öffne meine Garage" – der Smart WLAN Garagentoröffner von Meross macht diesen und andere Sprachbefehle möglich. Bis zum 7. Februar erhalten inside digital Leser einen exklusiven Rabatt, wenn sie das Smart Home Modul bei Amazon kaufen. Den Gutscheincode gibt's hier im Artikel.
Smart Home Garage
Smart Home GarageBildquelle: Pixabay

Das Smart Home Modul von Meross macht dir das Leben leichter. Nutze es zum Beispiel, um deine Garage aus der Ferne zu öffnen, wenn dein Nachbar zu Hause kurz dranmuss oder etwas für dich zwischenlagern soll – quasi als private Packstation. Außerdem kannst du über die Meross App ganz einfach checken, ob du die Garage auch wirklich geschlossen hast. Die App wird dich daran erinnern, falls das nicht der Fall ist. Oder: Das Tor schließt sich automatisch. Dazu musst du nur eine Uhrzeit angeben, zu der sich das Tor von selbst schließen soll.

Insgesamt eine willkommene Ergänzung, die dein Zuhause smart(er) macht und sich auch mit den gängigen Smart-Home-Ökosystemen verbinden lässt. Wenn du dir das Modul jetzt bei Amazon sicherst, kannst du von einem Exklusivrabatt profitieren: Bis zum 7. Februar gibt es mit dem Code 6WASKT7W 15 Euro Extra-Rabatt auf das kleine Smart-Home-Gadget.

Viele Möglichkeiten mit Meross Smart WLAN

In erster Linie ist eine Garage natürlich dazu da, um dessen Inhalt -ganz egal ob Auto, Fahrräder oder Gartengeräte – sicher zu verschließen. Der Garagentoröffner von Meross hilft dir dabei. Denn: Er bietet dir ein Kontrollzentrum direkt auf deinem Smartphone. Hier siehst du beispielsweise, wann das Tor geöffnet und geschlossen wurde – und es lässt sich sogar aus der Ferne schließen. Außerdem sparst du dir eine zusätzliche Fernbedienung für die Tor-Öffnung – die du sonst schnell mal vergessen hast. Nutze stattdessen einfach deine Smartphone-App als Fernbedienung. Du kannst es dir auch noch leichter machen und dafür die Sprachsteuerung nutzen. In modernen Autos klappt das dann sogar mittels Bordsystemen.

Außerdem praktisch: Nicht jeder aus deinem Haushalt benötigt eine eigene Fernbedienung. Vielmehr kann das Tor mit dem Öffner über verschiedene Smartphones gesteuert werden. So hat jeder Bewohner einen leichten Zugang.

Meross: So funktioniert der smarte Garagentoröffner

Der Meross Smart WLAN Garagentoröffner ist die optimale Ergänzung zu deinem elektronischen Garagentoröffner. Denn: Er macht ihn smart. Schließe dazu das Gerät einfach an deinen Garagentoröffner an und verbinde es mit deinem WLAN. Und schon kannst du die cleveren Funktionen nutzen.

Die Installation geht schnell – laut Hersteller bist du damit nicht länger als 15 Minuten beschäftigt. Die Voraussetzungen für dein Mobilgerät sind: bei Apple iOS 13 oder höher und beim Konkurrenten mindestens Android 4.1. Hier kannst du ganz schnell überprüfen, ob der smarte Öffner mit deinem bestehenden Garagentoröffner kompatibel ist. Voraussetzung ist somit in jedem Fall, dass dein Garagentor elektrisch verschließbar ist.

Der smarte Garagen-Helfer von Meross funktioniert mit den Anwendungen HomeKit, Alexa und Google Assistant. In den entsprechenden Übersichten der Apps taucht neben smarten Leuchten, Saugrobotern oder weiteren Smart-Home-Aktoren dann auch dein Garagentor auf.

Exklusiver Rabatt für unsere Leserinnen und Leser

Alle inside digital Leser aufgepasst: Mit unserem exklusiven Rabatt-Code erhältst du mehr als 15 Euro Ermäßigung auf den ursprünglichen Preis von 52,99 Euro. Das Angebot gilt für den Kauf eines Meross Garagentoröffners bei Amazon – noch bis zum 7. Februar. Gib dazu einfach beim Bestellvorgang folgenden Code ein: 6WASKT7W. Und schon kannst du die smarten Vorteile des Garagentoröffners für nur 37,99 Euro genießen.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Ich hoffe dem Autor des Artikels ist schon klar, dass man hier eine nicht Norm komforme Lösung bewirbt?

    Bei der Bedienung aus der Ferne ohne dirkten Sichkonntakt zum Tor (und das ist meistens der Fall bei Bedienung über Handy) erfordert die Norm eine Lichtschranke. Wie will dieses Teil das bitte kontrollieren ob eine angeschlossen ist oder nicht?
    Außerdem, sollte das Teil an einen älteren Antrieb ohne Krafterkennung ran, was wird im Fall der Fälle passieren?

    Und noch einen Punkt würde ich bedenken: wo landen Eure Daten und Bedienverhalten?

    Gruß

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen