Marken-E-Bike bei Aldi schnell ausverkauft: Hier gibt's das Pedelec online günstiger

4 Minuten
Aldi hat seit dem heutigen Mittwoch, den 8. April, ein E-Bike von Prophete für 999 Euro im Angebot. Wir zeigen, was das Fahrrad kann, ob sich der Deal lohnt und welche Alternativen es online gibt – das Filialangebot ist bundesweit nämlich häufig ausverkauft.
Frau auf einem E-Bike
Bildquelle: Boggy / Adobe Stock

Wie bei der zuletzt angebotenen PlayStation ist das jetzt erhältliche E-Bike bei Aldi teilweise rasch ausverkauft. Die Discounter – Aldi Nord und Aldi Süd – verkauft das Prophete „Alu City“ E-Bike derzeit für 999 Euro.

Das Marken-E-Bike ist für den Preis eine gute Gelegenheit, in das E-Bike-Geschäft einzusteigen. Für bergige und unbefestigte Strecken ist das wahrhaftige Citybike eher nicht geeignet (Mountainbike-Alternative unten im Artikel), von der schnellen, innerstädtischen Pendelei, über die Besorgung bis hin zur ausgiebigen Radtour, ist mit dem Prophete-Pedelec aber vieles möglich.

E-Bike von Prophete bei Aldi
Das E-Bike von Prophete bei Aldi.

Dafür sprechen insbesondere der 12,8-Ah-Akku, der für bis zu 140 Kilometer Reichweite sorgt (Herstellerangabe). Außerdem ist das Fahrrad mit Markenware in verschiedenen Teilen bestückt: Genannt seien da eine Shimano-Nabenschaltung (7-Gang, keine Rücktrittbremse), Magura-Felgenbremsen und ein e-novation Display (LCD) samt Tacho und 5-stufiger Leistungsregelung für den Motor. Das E-Fahrrad ist mit 28 Zoll Rahmengröße für eine breite Masse brauchbar. Der Hersteller gibt etwa an, dass Personen zwischen 1,60 und 1,90 Körpergröße problemlos mit dem Rad zurechtkommen.

Aldi gewährt 10 Jahre Garantie auf den Rahmen, 3 Jahre Garantie auf Kleinteile und 2 Jahre auf den Akku. Das Angebot ist ausschließlich offline gültig, Aldi vertreibt es auch nicht über den neu eröffneten Online-Shop Aldi-liefert (hier gibt es etwa ein Lastenrad von Prophete für 3.249 Euro).

Die Online-Alternativen – es geht sogar günstiger

Es gibt sie: Wenn das E-Bike bei Aldi ausverkauft ist oder du es lieber geliefert bekommen möchtest. Aldi-Konkurrent Lidl hat ein ähnlich gutes E-Bike von Prophete (hier mit Rücktrittbremse und Frontmotor) für 949 Euro online im Angebot.

E-Bike von Prophete
Dieses Prophete-Pedelec gibt es derzeit bei Lidl.

Knapp über der 1.000-Euro-Grenze, aber im Vergleich immer noch günstig und dazu etwas sportlicher geht es hier zu:  Das E-Mountainbike EM-1726-S2 von Fischer kostet bei MediaMarkt derzeit 1.079 Euro. Immerhin viel günstiger als der Ursprungspreis von 1.700 Euro, aber eben auch deutlich unter dem Preis anderer Anbieter.

Das beste Angebot dank Direktabzug

Das beste Angebot war unserer Meinung nach aber dieses – ebenfalls von Prophete: Saturn verkauft das Prophete „Geniesser 2.0“, ein Damen-E-Bike, das dem Aldi-Fahrrad technisch sehr nahe kommt, mit 100 Euro Direktabzug. Da das Pedelec schon vorher nur 979,99 Euro kostet, stehen so am Ende nur noch rund 880 Euro auf dem virtuellen Kassenzettel-Versandkosten entstehen nicht.

Leider ist der Direktabzug von 100 Euro mittlerweile Geschichte. Die 980 Euro sind aber nach wie vor ein guter Preis für das E-Fahrrad.

 

E-Bike-Deal mit prophete-Fahrrad bei Saturn
Das Prophete-Fahrrad kostet so am Ende nur knapp 880 Euro. (*Partnerlink)

„E-Bike“ und „Pedelec“ werden als Begriffe übrigens häufig synonym gebraucht, es gibt auch eine Schnittmenge. Ein- und dasselbe sind sie aber nicht. Während ein E-Bike rein elektrisch fährt, erhältst du bei einem Pedelec die E-Motorunterstützung nur, wenn du gleichzeitig in die Pedale trittst. Ein E-Bike ist somit immer auch ein Pedelec, ein Pedelec aber nicht gleichzeitig immer ein E-Bike.

Bei den hier dargestellten Rädern handelt es sich streng genommen um Pedelecs, auch daran zu erkennen, dass sie eine Motorunterstützung nur bis 25 km/h erlauben. „E-Bike“ ist als Sammelbegriff aber geläufiger, deshalb findest du den Begriff auch hier im Artikel.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Bildquellen

  • E-Bike von Prophete bei Aldi: Aldi Nord
  • E-Bike von Prophete: Prophete
  • E-Bike bei Saturn: Saturn
  • Frau auf einem E-Bike: Boggy / Adobe Stock
eBay Kleinanzeigen: Neue Funktion gegen Betrüger
eBay Kleinanzeigen: Neue Funktion gegen Betrüger
Wer bei eBay Kleinanzeigen kauft und verkauft ist einem ständigen Risiko ausgesetzt. Immer wieder gibt es neue Abzock-Methoden wie den PayPal-Betrug. Mit einer neuen Funktion will eBay, das erste Mal, seit dem es die App gibt, dagegen vorgehen. Allerdings gibt es auch eine Kehrseite der Medaille.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Fast identisch? Allein schon, dass das eine Rad ein Mittelmotor hat und das andere Front zeigt schon, dass es nicht vergleichbar ist.

    • Oh ja, da hast du recht. Jetzt kann man drüber streiten, ob das den Preis und das Angebot schlechter macht, oder ob es für Einsteiger grundsätzlich weiterhin eine Empfehlung bleibt. „Fast identisch“ ist aber nicht korrekt, das wird geändert.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen