ANZEIGE

Tellows Anrufschutz: Mit dieser Lösung blockierst du unerwünschte Anrufe

3 Minuten
Lästige Anrufe zu Stromoptimierungen oder der nächste Gutscheingewinn eines angeblichen Gewinnspiels haben wohl viele schon erlebt. Den Anrufen bist du jedoch nicht komplett schonungslos ausgesetzt. Der tellows Anrufschutz schützt dich vor unerwünschten Anrufen auf dem Festnetz.
tellows Anrufschutz schützt dich vor Spam-Anrufen auf dem Festnetz
tellows Anrufschutz schützt dich vor Spam-Anrufen auf dem FestnetzBildquelle: Julian Hochgesang (Unsplash.com)

(*Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Gastbeitrag von tellows)

Zwar kann man gegen lästige Spam-Anrufe vorgehen und diese der Bundesnetzagentur melden, aber nicht immer führt das zum schnellen Erfolg. Werden doch zunehmend Nummern manipuliert, so sitzen auch viele Call-Center im Ausland und lassen sich schwerer rechtlich verfolgen. Laut der Bundesnetzagentur stiegen die Beschwerden unerwünschter Anrufe 2021 um ein Viertel des Vorjahreswertes an und erreichten einen neuen Höchststand. Du musst die Anrufe jedoch nicht einfach so über dich ergehen lassen. Der tellows Anrufschutz blockiert unerwünschte Festnetz-Anrufe für dich.

Einfache Einrichtung

Tausende unseriöse Rufnummern werden täglich von der tellows Community gemeldet. Auf tellows werden Rufnummern mit einem Score eingestuft, der die Risikoeinschätzung der jeweiligen Nummer angibt. Besonders negativ bewertete Rufnummern haben einen Score von 7 bis 9 und sind Teil des Anrufschutzes. Diese Rufnummern werden kompakt in einem Online-Telefonbuch zusammengefasst und bringen somit einen praktischen Schutz auf das Festnetztelefon zu Hause.

Mit der Anrufschutz-Lizenz kann das Online-Telefonbuch kinderleicht in der heimischen FRITZ!Box angelegt werden. Dieses Telefonbuch bezieht somit automatisch die als unerwünscht eingestuften Rufnummern von tellows und synchronisiert neue Einträge täglich. Die Rufnummern werden mit dem tellows Score, dem Anrufertyp (z. B. Aggressive Werbung) und dem Anrufername (z. B. Solaranlagenverkauf) gespeichert. Ruft eine Nummer an, die in dem Online-Telefonbuch hinterlegt ist, werden die gespeicherten Telefonbuch-Daten angezeigt. Somit können Sie selbst bestimmen, ob der Anruf angenommen werden soll oder nicht.

Unter „Rufbehandlung“ in der FRITZ!Box kann zusätzlich eine Rufsperre für das gesamte Online-Telefonbuch eingerichtet werden, sodass es gar nicht mehr erst klingelt. Geblockte Anrufe sind in der FRITZ!Box Anrufoberfläche sichtbar. Durch tägliche Updates wird immer ein aktueller Schutz mit den aktiv anrufenden Telefonnummern bezogen. Es entsteht kein nachträglicher Pflegeaufwand.

Tellows: Der Schutz der Community

Mit einer zusätzlichen Maßnahme gegen unerwünschte Anrufe können jedoch auch Rufnummern, die bisher nicht gemeldet wurden, ins eigene Online-Telefonbuch hinzugefügt oder vorhandene Einträge bearbeitet werden. Selbst erstellte Einträge innerhalb des Online-Telefonbuchs werden wiederum direkt bei tellows gemeldet und erhalten eine negative Bewertung. So trägt die eigene Meldung ebenfalls für den Schutz aller anderen Personen bei und stärkt den Schutz innerhalb der Community.

Weitere Personalisierungs-Möglichkeiten sind mit einer Verknüpfung des Accounts auf der Webseite möglich. Eigens gemeldete Rufnummern können so auch geräteübergreifend genutzt werden, zum Beispiel mit den tellows Apps. Der Anrufschutz umfasst eine 2-Jahres-Lizenz für tägliche Updates und unterstützt alle FRITZ!Box Modelle, die FRITZ!OS 7.20 oder höher verwenden. Erhältlich ist der tellows Anrufschutz auf Amazon und im tellows Shop für 19,99 €.

Dieser Artikel wurde als Gastbeitrag von tellows verfasst. Eine redaktionelle Einflussnahme durch inside digital erfolgte nicht.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein