Black Friday Ticker: Diese Top-Angebote starten heute

10 Minuten
Heute ist Black Friday: Wir haben schon die ganze Woche lang Black-Week-Angebote aus dem Netz unter die Lupe genommen. Heute ist der finale Tag und der Black Friday 2021 startet vielversprechend. Im Ticker zeigen wir die besten Angebote im Check.
Black Friday im Netz
Bildquelle: inside digital / Adobe Stock

Suchst du eher nach themenspezifischen Deals? Hier haben wir dir die Top-Smartphone-Angebote zusammengestellt (ohne Vertrag), hier die Kopfhörer-Favoriten und hier gibt es die besten Notebook-Deals der Woche.

In diesem Artikel stellen wir die Top-Aktionen und Angebote zum Black Friday im Netz kurz vor. Mit dabei sind Technik-, Non-Tech und auch digitale Produkte wie Abos und Verträge. Denn auch Handytarife sind in der Black-Friday-Saison häufig und teilweise drastisch reduziert. Der Ticker wird laufend aktualisiert. Einige besonders gute Angebote zum Black Friday gibt’s in separaten Artikeln auf inside digital. Die volle Übersicht hast du stets in unserem Deal-Bereich.

Neu am Black Friday (26. November): Telekom-Tarif-Knaller angekündigt

Ab sofort gibt es bei mobilcom-debitel einen besonderen Tarife-Deal im Telekom-Netz. Angeboten wird der Tarif green LTE mit satten 50 GB LTE (bis zu 50 Mbit/s) zum absoluten Kracher-Preis von 14,99 Euro pro Monat. Mit dabei sind eine Allnet-Flat (Anrufe und SMS) sowie die Möglichkeiten, den Tarif als eSIM und mit den Features VoLTE und WiFi Call zu nutzen. Außerdem entfällt der Anschlusspreis. Hier kannst du dir das Angebot vormerken.

Bei Cyberport sind um Mitternacht die Black-Friday-Angebote gestartet. Mit dabei sind Schnäppchen zu Marken wie Philips Hue, Microsoft und mehr. Unter anderem sind auch schon die ganz neuen Kopfhörer Bose QC45 reduziert. Sie kosten 279 Euro.

Auch eBay startet am Freitag mit seinen Cyber Deals. Unter anderem gibt es dort bis zu 50 Prozent Rabatt auf beliebte Marken. Außerdem starten Coupons, mit denen du bis zu 50 Euro Extra-Rabatt erhältst.

Bei Amazon gibt es heute unter anderem elektrische Zahnbürsten (Oral-B und Philips) sowie Bosch Professional Werkzeug (blaue Serie) im Angebot. Außerdem läuft heute noch das Angebot zum Microsoft 365 Jahresabo Family für unter 50 Euro.

Der Elektronik-Miet-Service Grover hat ebenfalls Black-Friday-Aktionen gestartet. Dadurch, dass du hier Laufzeiten abschließt, sparst du nicht nur einmalig, sondern mittelfristig. Grover lohnt sich insbesondere, wenn du Geräte nur zur Überbrückung benötigst. Dann gibt’s High-End ohne tiefen Griff ins Portemonnaie.

Der Refurbished-Händler Back Market hat neben zahlreichen Black-Friday-Angeboten noch eine Zusatz-Option, die das Thema Nachhaltigkeit unterstreicht. Beim Eintausch von Altgeräten gibt es 40 Euro Bonus.

Neu am Donnerstag (25. November): Congstar startet Cyber-Deal

Täglich starten neue Aktionen in der Black Week. Neben dauerhaft angelegten Deals, die täglich neuen Inhalt bekommen – etwa bei Amazon oder auch bei Otto – gibt es auch komplett neu startende Sonderangebote.

Die Telekom-Tochter Congstar hat indes am Donnerstag ihren Cyber-Deal gestartet. Hier gibt es bei der beliebten Allnet-Flat M drei Sonder-Vorteile: a) das Datenvolumen steigt von 15 auf 25 GB, b) die Grundgebühr sinkt von 22 auf 20 Euro und c) die LTE50-Option (kostet sonst 5 Euro monatlich) ist ohne Aufpreis dabei. Dazu sind die Videostreaming- und Musik-Optionen Disney+ und Tidal derzeit gratis zubuchbar. Hier geht’s zum Angebot.

Neu am Mittwoch (24. November): Telekom-Aktionen starten, Sky schenkt TV zum Abo

So startet am Mittwoch das Black-Friday-Pendant der Telekom, die die Angebote seit Jahren als „Magenta Thursday“ bewirbt. Mit dabei sind nicht nur Verträge mit Rabatt und Inhalts-Upgrades, sondern auch Sonderangebote für Hardware und Technik. Das Galaxy A52 ist in der Enterprise-Edition ohne Vertrag für 229 Euro zu haben – Bestpreis. Gleiches gilt für Apples Smart Speaker Homepod mini, der erstmals auf 77 Euro fällt. Wer einen Tarif bei der Telekom abschließt, kann sich über 240 Euro Cashback freuen. Und auch die Young-Tarife erhalten ein dickes Upgrade. Hier geht’s zu den Telekom-Deals.

Auch beim Pay-TV-Anbieter Sky gibt es jetzt einen Black-Week-Deal: Schließt du das Komplett-Abo zum Sonderpreis von 42,50 Euro monatlich ab, gibt es einen 32-Zoll-Fernseher von Toshiba – etwa als Zweit-TV fürs Schlafzimmer – gratis obendrauf. Netflix lässt sich im Sky-Entertainment-Paket außerdem günstig dazubuchen. Hier geht’s zu den Angeboten.

Amazon, MediaMarkt & Co. in der Black Week

Die größten und bekannten (Online-)Händler lassen sich das Black-Week-Spektakel nicht entgehen und bieten zahlreiche Angebote aus diversen Bereichen an. Die besten Angebote bei MediaMarkt zeigen wir dir in diesem Artikel und hier gibt’s die Saturn-Favoriten.

Selbst stöbern? Hier geht’s direkt zu Saturn
… und hier direkt zu MediaMarkt

Amazon ist ebenfalls die ganze Woche mit vielen Angeboten aktiv, die wir hier genauer unter die Lupe nehmen. Außerdem gibt es diese drei Top-Angebote bei Amazon.

tink: Der auf Smart Home spezialisierte Online-Händler bietet während der Black Week Rabatte in Höhe von bis zu 70 Prozent an. Vor allem die Kombinations-Pakete lohnen sich bei tink. Einsteiger finden hier große Sets zur Einrichtung ihre Smart Home. Insbesondere die Themen Entertainment, Audio, Beleuchtung und Heizung sind in den Angeboten zahlreich vertreten. Hier geht’s zu den Deals. [Anzeige]

Lidl: Die Lidl Black Week Deals warten mit vielen Schnäppchen vom Fernseher bis zur Matratze auf. Per Gutscheincode BW kannst du bei allen Bestellungen die Versandkosten sparen. Ein besonders gutes Fernseher-Angebot nehmen wir hier separat unter die Lupe.

Otto: Der Versandhändler und Tausendsassa bietet zum Black Friday zahlreiche Sonderangebote. Darunter Bestseller wie das Samsung Galaxy A52 5G (Enterprise-Edition) für 333 Euro oder den Apple Pencil (1. Gen) für erstmals unter 80 Euro. Außerdem gibt’s viele Deals zu Fernsehern und auch zu Non-Tech-Artikeln. Otto nennt die Angebote derzeit noch „Preview“. Zum Ende der Woche ist also mit noch stärkeren Deals zu rechnen. Hier geht’s zu allen Otto-Schnäppchen.

Galaxus: Der Elektro-Händler aus der Schweiz bietet die gesamte Woche schon Warm-Up-Deals an. Neben Technik-Produkten sind hier auch einige Spielzeug-Artikel reduziert – etwa von Lego. Hier geht’s zum Shop.

(Handy-)Verträge im Check: Die Top-Deals

Vodafone 2 GB für 3 Euro: Bei Crash gibt es wieder einen 3-Euro-Tarif. Diesmal im Vodafone-Netz mit 2 GB LTE (LTE25) und ohne Anschlusspreis. Hier geht’s zum Deal.

Telekom 9 GB für 10 Euro: Mit 9 statt sonst 6 GB und einder deutlich reduzierten Grundgebühr wird dieser Tarif zum Schnäppchen. Den green LTE von mobilcom-debitel gibt’s jetzt für 9,99 Euro Grundgebühr pro Monat. Auch der Anschlusspreis wird günstiger. Hier geht es zum Angebot.

Unlimited: Bei mobilcom-debitel gibt es aktuell den Tarif O2 Free Unlimited Smart (Allnet-Flat, unlimitiertes Datenvolumen, LTE mit max. 10 MBit/s) zum Preis von monatlich 14,99 Euro. Das ist ein Rabatt um 50 Prozent. Dazu ist der Tarif monatlich kündbar. Mit dabei ist auch ein Gratis-Monat der Sicherheits-Software Norton. Das musst du nach dem Testmonat kündigen, um Mehrkosten zu vermeiden. Einschätzung: Durch den Anschlusspreis von 39,99 Euro lohnt sich der Tarif erst, wenn du ihn mehrere Monate nutzen möchtest.

Telekom, Vodafone & O2: Bei Vodafone gibt es unter anderem ein fettes Datenupgrade auf 999 GB im Young-Tarif. Diese und weitere Vodafone-Aktionen zeigen wir hier. O2 garniert Handyverträge dieser Tage mit Gratis-Zugaben wie AirPods oder Tablets. Außerdem gibt es hier die seltene Xbox Series X mit Tarif. Mehr dazu in diesem Artikel. Und auch die Telekom wirft sich mit Angeboten in Schale. Der Bonner Konzern begeht einmal mehr den „Magenta Thursday“ mit zahlreichen Ageboten.

Drillisch: Die Handyverträge von Anbietern wie winsim oder Premiumsim sind auch während der Black Week zu Sonderkonditionen verfügbar. So gibt es bei winsim etwa 9 GB für 9 Euro – außerdem sind die ersten drei Monate gratis, wenn du die 24-Monats-Variante wählst. Top-Tariftipp bei sim.de: 10 GB für 7,99 Euro (ohne Anschlusspreis).

Software-Abos und Lizenzen in der Black Week

Software und Cloud: Bei Amazon gibt es diverse Abo-Lizenzcodes günstiger. Für Gamer: Das PlayStation Plus Jahresabo ist derzeit für 39,99 Euro erhältlich. Daneben gibt es noch zahlreiche Abo-, Software- und Clouddienste mit günstigeren Lizenzcode-Deals. Etwa von Adobe, McAffee, Norton oder Kaspersky.

NordVPN: Der Anbieter von VPN- und Sicherheitssoftware bietet jetzt ein 72-Prozent-Rabatt-Angebot, wenn du den Dienst über 2 Jahre abschließt.

Ebenfalls bei Amazon ist am Donnerstag etwa das klassische-Black-Friday-Angebot online gegangen, bei dem es Microsoft 365 Family (Jahresabo) für unter 50 Euro gibt. Außerdem heute neu bei Amazon: Bosch Professional Werkzeug mit Rabatten teils jenseits der 50 Prozent.

Microsoft 365 Family Jahersabo
Augen auf am Black Friday: Das Microsoft 365 Family Jahersabo dürfte wieder günstiger werden.

Samsung, Teufel & Co. – Hersteller-Angebote in der Black Week

Samsung: Bei Samsung startet die Black-Week mit Angeboten zu Laptops, Kühlschränken, Fernsehern und Wearables wie Smartwatches und In-Ear-Kopfhörer. Auch Smartphone-Zubehör und Haushalts-Großgeräte sind hier im Angebot (hier geht’s zu den Deals).

Teufel: Der Berliner Lautsprecher-Anbieter Teufel verkauft seine Sound-Produkte exklusiv über den hauseigenen Shop. In der Black Week gibt es hier einige Sonderposten von Kopfhörern bis zur HiFi-Anlage (zu den Deals).

Philips Hue: Der spezialisierte Anbieter für smarte Beleuchtung bietet zum Black Friday seine Designer-Lampe Iris in der Limited Edition (Gold, Silber, Kupfer, Rosé) im Bundle mit dem Smart Button – einem konfigurierbaren Schalter – mit 30 Prozent Rabatt an (hier geht’s zum Deal).

Philips: Auch Philips selbst – also die Hausgeräte ohne Beleuchtungssparte – ist zum Black Friday mit Angeboten rund um Sonicare-Zahnbürsten, Airfryer und weiteren Geräten vertreten (hier geht’s zum Shop).

Huawei: Der chinesische Multi-Konzern bietet zur Black Week Angebote zu Fitness-Trackern, bis zu 300 Euro Nachlass auf Notebooks und vieles mehr. Dazu gibt es günstige Kombi-Deal-Möglichkeiten und Versandkostenfreiheit (hier geht’s zu den Angeboten).

Xiaomi: Die Marke mit dem Mi-Label und schier unzähligen weiteren Untermarken wirbt zur Black Week – hier: Xiaomi Friday – mit bis zu 50 Prozent Nachlass auf hunderte Produkte. Diese wechseln täglich und bieten stets einen bunten Strauß an Deal-Möglichkeiten (hier geht’s zu den Angeboten).

Vorwerk: Der Wuppertaler Hersteller von Kobold-Staubsaugern und Thermomix verkauft ausschließlich über die eigenen Kanäle und kündigt ab 23. November einige Black-Days-Angebote an.

Apple: Ja, auch Apple macht beim Black Friday mit. Als „Apple Shopping Event“ betitelt, bietet der iPhone-Hersteller am Freitag eine Aktion, bei der es 50-Euro-Geschenkkarten für iTunes gibt, wenn du ein teilnehmendes iPhone-Modell kaufst.

Gigaset: Der Hersteller mit Festznetztelefonen und Smartphones made in Germany bietet im Online-Shop per Gutscheincode 25 Prozent auf Handys und Smart-Home-Produkte.

Technik-Shops unter sich: Cyberport, notebooksbilliger.de und mehr

Auch die kleineren und spezialisierten Tech-Shops machen beim Black Friday mit. Hier kommt eine Auswahl mit den knackigsten Schnäppchen-Versprechen und Kurz-Einschätzungen:

Weitere Händler kommen im Laufe der Woche sicherlich dazu. Cyberport belässt es aktuell (22.11.) noch bei Ankündigungen. Der noch recht neue Online-Shop Pricezilla beginnt ebenfalls mit den ersten Black Deals zu Smartphones, Tablets und Kopfhörern.

Non-Tech – Klamotten, Beauty, Hygiene und mehr

Der Black Friday ist kein Technik-Schnäppchen-Tag. Das wird oft vernachlässigt, weil neue Tech-Gadgets zuerst ins Auge springen, wenn es ums Online-Shopping geht. Aber auch viele weitere Shops haben in der Black Week tolle Aktionen an den Start gebracht. Bei About You und Asos (Damen/Herren) gibt es Cyber-Deals mit Schuhen und Kleidung zu Sonderpreisen. Douglas und Flaconi buhlen um Käufer von feinen Düften und weiteren Beauty-Produkten. Viele Rabatte bietet auch Galeria.de – der Online-Shop von (ehemals) Kaufhof und Karstadt. Schmuck und Uhren gibt es bei Christ mit bis zu 50 Prozent Rabatt.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Mischu

    toller ticker, chronologisch sortiert nach eingang der infos und oben die neusten infos

    inside macht. es anders.
    auflistung nach hersteller.

    interessante interpretation.lasst mich raten der verfasser hat auch in abi? abi im clickbaiten?

    bte fragestellungen sind keine beleidigung. also auch kein löschgrund.

    hausrecht schon, wobei das zensur wäre 🤔

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein