ANZEIGE

Neues ROG Phone 3: Power-Smartphone jetzt mit Gratis-Headset und 3-Monats-Gaming-Abo kaufen

2 Minuten
Das Asus ROG Phone 3 ist aus dem Sack: Voll auf Gaming gepolt, stellt Asus beim neuen Power-Smartphone sogar einen neuen Arbeitsspeicher-Rekord auf. 16 GB RAM gab es in einem Smartphone bisher noch nie. Zum Start gibt's das Gaming-Handy im attraktiven Kombi-Angebot.
Launch-Aktion zum Asus ROG Phone 3
Bildquelle: ASUS ROG

Ein wahres Biest im Benchmark-Test, viele Extra-Features und großer Speicherplatz – bis zu 512 GB Daten- und 16 GB Arbeitsspeicher. Unser Testbericht zum neuen Power-Smartphone von Asus legt gut vor und bescheinigt dem Smartphone eine „Leistung ohne Kompromisse“. Asus ist mal wieder ein echter Gaming-Spezialist gelungen, der seinen schon beliebten Vorgängern in nichts nachsteht.

ROG Phone 3 zum Start mit Gratis-Headset und Gaming-Abo

Das frisch vorgestellte Smartphone ist direkt schon vorbestellbar. Bei Asus selbst gibt es zum Produkt-Launch eine Aktion, bei der du zum neuen Power-Smartphone ein Headset gratis dazu erhältst. Außerdem hast du mit einem neuen ROG Phone 3 drei Monate Gratis-Zugang zu Google Stadia. Ideal, um sowohl den neuen Google-Gaming-Service auszuprobieren als auch die Gaming-Performance des ROG Phones mit verschiedenen Spiele-Titeln zu testen.

Bei dem Headset, das es zum Start dazu gibt, handelt es sich um das hochwertige Asus ROG Cetra, ein In-Ear-Gaming-Headset, das also auch unterwegs recht praktikabel ist. Das Cetra hat einen Gegenwert von mehr als 100 Euro und wertet das ROG-Phone-Paket deutlich auf. Das kabelgebundene Headset ist dank USB-C-Kabel nicht nur mit modernen Smartphones und Notebooks, sondern auch mit Konsolen, wie etwa der Nintendo Switch, kompatibel. Auch die nächsten Generationen der Xbox und PlayStation dürften USB-C unterstützen.

Allerdings: Das Angebot ist strikt limitiert und gilt nur für die ersten 200 Käufer.

ROG Phone 3 Aktionsangebot
ROG Phone 3 Aktionsangebot zum Marktstart.

Preise und Konfigurationen

Das ROG Phone 3 geht in der am heftigsten aufgerüsteten Version auf Rekordjagd. Die angesprochenen 16 GB Arbeitsspeicher gibt es in der aufgebohrtesten Ausführung mitsamt 512 GB Datenspeicher. Kostenpunkt: 1.099 Euro. Je nach Version geht es bei den Kosten runter auf 799 Euro. Die Übersicht:

Die Strix-Version hat mit 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB Speicherplatz eine für den Preis immer noch sehr gute Ausstattung. Statt des Snapdragon 865+ taktet hier „nur“ ein normaler Snapdragon 865 am Prozessoren-Platz. Nach wie vor ein aktueller Chipsatz und nachweislich ein High-Performer.

Über unsere Links

Mit diesem Symbol kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • ROG Phone 3 Aktionsangebot: ASUS ROG
  • Launch-Aktion zum Asus ROG Phone 3: ASUS ROG
Oppo A74 auf Tisch liegend
Neue Smartphones: Diese neuen Handys kosten keine Unsummen
Das Wettrennen um Kundschaft im Segment der Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones geht weiter. Wir zeigen dir einige interessante Neuvorstellungen der vergangenen Tage von großen und kleinen Herstellern.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen