Apple Days bei MediaMarkt: AirPods Pro, HomePod Mini und iPhones günstiger

4 Minuten
Bei MediaMarkt sind an diesem Wochenende "Apple Days". Während es bei Sonderaktionen sonst gerne heißt "Apple ausgenommen", ist der Name hier Programm. Es gibt Rabatt auf zahlreiche Produkte mit dem beliebten Apfel-Label.
Apple iPhone 12 mit Apple AirPods Kopfhörern
Bildquelle: yalcinsonat / Adobe Stock

Bei MediaMarkt und Saturn starten an diesem Wochenende wieder einmal die „Apple Days„. Dabei gibt es seltene Rabatte auf Apple-Produkte – und tatsächlich einige Schnäppchen. Bei anderen Angeboten ist aber auch Vorsicht beziehungsweise genauer Vergleich geboten.

Im Angebot sind iPhones mit und ohne Vertrag, aber auch andere beliebte Apple-Gadgets. Allen voran die Kabellos-Kopfhörer AirPods in allen Generationen und auch der kleine Smart-Speaker HomePod Mini, der nach seinem Marktstart erst einmal über Monate ausverkauft war.

Ende der Aktion bei MediaMarkt und Saturn ist am 27. Februar, bei einigen Angeboten droht jedoch eine schnelle „Ausverkauft“-Gefahr. Die beliebtesten und besten Schnäppchen könnten deshalb rasch wieder aus dem Angebot verschwinden.

Apple Days: AirPods Pro nähern sich der 200-Euro-Marke

Die Apple AirPods Pro, neueste Generation der kabellosen In-Ear („True-Wireless“) Kopfhörer, die unter anderem mit Active Noise Cancelling (ANC) ausgestattet sind, kosten im Angebot nunmehr 209 Euro.

Preis-Check: Das Angebot wird von der Telekom aktuell sogar knapp unterboten. Hier stehen 208 Euro auf dem Preisschild.

Neben den AirPods Pro werden bei MediaMarkt auch die AirPods der ersten und zweiten Generation günstiger angeboten. Die neuesten On-Ear-Kopfhörer von Apple, die fast 700 Euro teuren AirPods Max, sind während der Apple Days hingegen nicht günstiger.

HomePod Mini im Kombi-Deal mit Heizkörperthermomstat von Eve

Apples smarter Lautsprecher kostet nur 100 Euro. Diese Nachricht zum HomePod Mini schlug ein wie eine Bombe. Der kleine Speaker, der Google Nest und Amazon Echo ein Siri-Pendant zur Seite stellte, war monatelang ausverkauft.

Bei den Apple Days ist der kleine Apple-Lautsprecher mit integriertem Siri-Sprachassistenten nicht günstiger, aber im Set erhältlich und wird dadurch zum Kombi-Schnäppchen. Zusammen mit dem Apple-affinen Heizkörperthermostat von Eve Thermo gibt es den HomePod Mini im Kombi-Set für 139 Euro. Ein gutes Schnäppchen – rechnet man die Einzelpreise für Lautsprecher (97 Euro) und Heizungsthermostat (65 Euro) dagegen auf.

Den Einzel-Lautsprecher gibt es abermals bei der Telekom zum derzeit günstigsten Preis von 95 Euro.

Apple Pencil in beiden Generationen günstiger

Viele iPad-Nutzer schwören auf den intuitiven Eingabestift Apple Pencil. Das Gerät in Bunt- oder Bleistiftoptik ist auch jetzt wieder etwas günstiger zu haben. Große Sprünge gegenüber dem regulären Preis sind aber nicht drin. Dennoch: Wer ohnehin überlegt, sich einen passenden Stylus für sein iPad zu kaufen, kann hier zuschlagen:

→ Apple Pencil (1. Gen) – 93,99 Euro
→ Apple Pencil (2. Gen) – 124 Euro

Die erste Generation ist für alle iPads bis zum iPad (8. Generation), dem iPad Pro (zweite Generation), dem iPad Air (dritte Generation) und dem iPad Mini (dritte Generation) geeignet. Zum teureren Pencil der zweiten Generation musst du greifen, wenn du ein iPad dieser Kategorien hast: iPad Air (4. Generation), iPad Pro 12,9″ (3. Generation) und neuer oder iPad Pro 11″ und neuer. Hier erläutert Apple die Kompatibilitäten.

Apple Pencil und iPad Mini
Viele Apple-Nutzer schwören auf den Apple Pencil.

Verglichen: Unter Berücksichtigung von etwaigen Versandkosten bieten MediaMarkt und Saturn für beide Pencils die aktuellen Bestpreise. Allerdings nur knapp. Amazon hat die Preise auf den Cent genau gekontert und bietet gleiche Konditionen.

iPhones mit und ohne Vertrag

Die erste Apple-Assoziation ist jedoch nach wie vor das iPhone. Einige Modelle sind bei den Apple Days günstiger zu haben. So rutscht das iPhone SE (64 GB) auf 419 Euro. Am Black Friday gab es das Gerät aber auch schon für 400 Euro.

Dazu ist auch das iPhone 11 Pro günstiger zu haben. Die 799 Euro stellen den aktuellen und auch bisherigen Bestpreis dar. So gab es das iPhone 11 Pro bereits zum aufgerufenen Preis, aber noch nicht nennenswert darunter.

Die 12er-Serie gibt es indes nur mit Vertrag günstiger. Die MediaMarkt Tarifwelt hat hierfür einige Angebote zum iPhone 12 mini und den größeren Versionen auf die Beine gestellt.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Bildquellen

  • Apple Pencil und iPad Mini: Apple
  • Apple iPhone 12 mit Apple AirPods: yalcinsonat / Adobe Stock
Apples aktuelle iMac-Modelle aus dem Jahr 2020
iMac 2021: Treibts Apple schon bald wieder bunt?
In diesem Jahr erwarten uns von Apple sehr wahrscheinlich wieder eine Reihe aktualisierter Macs. Zu den Neuheiten wird wohl auch ein neuer iMac gehören, der sich jüngsten Gerüchten zufolge an längst vergangenen Zeiten orientieren und etwas Farbe in den Alltag bringen soll.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Kundenverarsche. Die Produktpreise sind seit Wochen auf genau diesem Niveau. Trotzdem findet man vieles wo anders günstiger. Also der Vergleich lohnt.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen