Aldi PC kaufen: HP schickt guten Homeoffice-Rechner an den Start

3 Minuten
Zu Aldi kommt ein neues PC-Angebot. Über seinen Onlineshop bietet der Lebensmitteldiscounter nach dem Weihnachtsfest einen Rechner von HP zum Sonderpreis an. Wir zeigen dir, was der PC kann und an welchen Stellen er Schwächen aufweist.
Front des neuen HP-PC bei Aldi.
Zu Aldi kommt ein HP-PC-Angebot in den Onlineshop.Bildquelle: HP / Aldi

Während Weihnachten noch andauert, bereitet man sich bei Aldi auch schon auf das Geschäft nach dem großen Fest vor. Unter anderem im neuen Onlineshop. Und dort steht ab dem 27. Dezember 2021 ein Desktop-PC zur Verfügung. Konkret handelt es sich um den sogenannten Performance-PC M01-F1521ng von HP. Vom Namen her verspricht das Angebot also viel Leistung. Aber ist das wirklich so?

PC von HP mit großem SSD-Speicher und gutem Prozessor

Diese Frage kann man durchaus mit einem Ja beantworten. Denn Herzstück des Rechners auf Basis von Windows 10 Home ist der Prozessor Intel Core i5-10400, der zwar nicht der Oberklasse angehört, aber dennoch ein ordentliches Potenzial an den Tag legen kann. Insgesamt sechs Kerne rufen einen Basistakt von bis zu 2,9 GHz ab und lassen sich vorübergehend per Turbo-Boost auf bis zu 4,3 GHz beschleunigen. Auch 12 MB Zwischenspeicher (Cache) sind sehr ordentlich. Eine dedizierte Grafikkarte ist nicht an Bord. Hier muss ein On-Board-Grafikchip von Intel (Iris HD 630) reichen. Zur weiteren Ausstattung des HP M01-F1521ng gehören 16 GB Arbeitsspeicher sowie 1 TB SSD-Speicherplatz für deine persönlichen Daten.

Etwas enttäuschend: Der Rechner lässt sich zwar per WLAN mit dem Internet verbinden, der neue WiFi-6-Standard wird aber nicht unterstützt. Maximal sind Verbindungen auf Basis des Standards 802.11ac möglich. Ebenfalls bedauerlich ist, dass auch Bluetooth zwar zur Verfügung steht, aber nur auf Basis des inzwischen recht veralteten Standards 4.2 nutzbar ist. Beides ist kein großes Problem und reicht für die Arbeit im Homeoffice in der Regel vollkommen aus. Und dennoch: Wenn man sich einen neuen PC kauft, wünscht man sich eben doch eine etwas modernere Ausstattung.

HP PC M01-F1521ng
Dieser PC von HP kommt in Kürze in den Onlineshop von Aldi.

Ordentlich bestückt präsentiert sich der HP-Rechner wiederum mit Blick auf die Anschlussmöglichkeiten. Sowohl vorne als auch hinten stehen jeweils vier USB-A-Anschlüsse zur Verfügung. Auf einen USB-C-Anschluss verzichtet der Hersteller hingegen in Gänze. Rückseitig sind neben einem LAN-Anschluss auch ein HDMI- (1.4b) und ein VGA-Ausgang zu finden. Darüber hinaus steht ein 3-in-1-Kartenlesegerät zur Verfügung.

Was kostet der HP-PC bei Aldi?

Der Rechner ist ab morgen, den 27. Dezember 2021 über den Aldi Onlineshop zu haben ist. Der Preis: 599 Euro. Im Onlineshop ist der HP-PC bereits zu haben. Doch nur, solange der Vorrat reicht.

Ein guter Preis? Durchaus! Denn vergleichbare Rechner sind zu diesem Preis oft nur mit 512 GB SSD-Speicher ausgestattet. Auch für einfache Spiele kannst du ihn einsetzen. Ruckelfreies Highend-Gaming unterstützt er aber nicht. Dafür müsstest du eine hochwertigere Grafikkarte nachrüsten.

Im Lieferumfang inklusive: eine kabelgebundene Tastatur und eine kabelgebundene PC-Maus. HP gewährt auf sein PC-System zudem eine Garantie von zwei Jahren. Die Lieferung zu dir nach Hause erfolgt versandkostenfrei über den Paketdienst Hermes und mit einem 60-tägigen Rückgaberecht.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Heinz Multhaup

    Beim Fachgeschäft kaufen

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein