Aldi: Neues Notebook-Schnäppchen für Gamer und das Homeoffice

3 Minuten
Bei Aldi geht ein neues Notebook in den Verkauf. Eines, das ziemlich leistungsfähig ist. Auf den ersten Blick ist es ein reines Gaming-Notebook. Doch wenn man genauer hinsieht, dann könnte man die Maschine auch gut für Home-Office-Aufgaben einsetzen. Bild- und Video-Bearbeitung inklusive.
MEDION ERAZER Crawler E10 bei Aldi
Ein neues Notebook, das sowohl für Gamer als auch für das Homeoffice geeignet ist, gibt es in Kürze bei Aldi.Bildquelle: Medion / Aldi

Ab Donnerstag, 11. Februar, steht bei Aldi Nord ein neues Gaming-Notebook zur Verfügung. Das Medion Erazer Crawler E10 könntest du aber nicht nur für deine Spielesessions nutzen, sondern auch als hochgezüchtetes Home-Office-Notebook. Wir verraten dir, was du für 899 Euro bekommst und bei welchen Komponenten du dennoch ein bisschen aufpassen solltest. Denn nicht alles an dem Notebook ist ganz so High End wie man es dir bei Aldi schmackhaft machen möchte.

Medion Erazer Crawler E10: Nichts für Profi-Zocker

Der Laptop von Aldi ist vor allem für Zocker geeignet, die in die Gamingwelt einsteigen möchten oder den Einstieg schon gewagt haben. Deutlich zu erkennen ist das unter anderem am verbauten Prozessor. Denn an Bord ist der Intel Core i5-10300H Prozessor mit 8 MB CPU-Cache, der im Grundtakt über seine vier Kerne mit 2,5 GHz arbeitet. Per Turbo-Boost-Technologie sind zwischenzeitlich bis zu 4,5 GHz drin. Eine typische CPU der Mittelklasse.

Ebenfalls keine Bäume ausreißen kann die verbaute Grafikkarte. Die Nvidia Geforce GTX 1650 Ti ist mit nur 4 GB Grafikspeicher ausgestattet. Das ist in der Gamingwelt der Gegenwart streng genommen zu wenig, da mit der Grafik-Einheit nur Full-HD-Spiele wirklich flüssig laufen.

Wirklich relevant ist diese Einschränkung aber nur dann, wenn du einen hochauflösenden Monitor mit deinem Notebook verbindest. Das Medion Erazer Crawler E10 selbst ist nämlich nur mit einem matten 15,6 Zoll (ca. 40 cm) großen Full-HD-Display ausgestattet (1.920 x 1.080 Pixel), zu dem die Grafikkarte passend gewählt wurde.

WiFi 6 an Bord

Die restlichen Ausstattungsmerkmale des Medion-Gaming-Notebooks bei Aldi fallen für den gewählten Preis ordentlich aus. So hast du Zugriff auf Windows 10, 16 GB RAM, 1 TB SSD-Speicher und WiFi 6. Alternativ kannst du aber auch auf einen LAN-Anschluss setzen.

Für Bluetooth-Verbindungen ist Version 5.1 beim knapp 2,2 Kilogramm schweren Rechner mit an Bord. Weitere Anschlüsse: 1 x USB 2.0 Type A, 2 x USB 3.2 Gen 1 Type A, 1 x USB Gen 2 Type C, 1 x Mini Displayport 1.4 und 1 x HDMI. Damit ist der Rechner auch eine gute Arbeitsmaschine für dein Homeoffice, sofern du häufiger Bilder und Video bearbeiten möchtest. Gleichwohl ist es ein eher wuchtiger Laptop, der aufgrund seines hohen Gewichts fast 2,2 Kilogramm eher nicht dafür geeignet ist, mit auf die Reise genommen zu werden.

Aldi selbst verkauft das Notebook wie eingangs erwähnt für 899 Euro ohne zusätzliche Versandkosten. Der Verkauf startet am 11. Februar über den Webshop von Aldi Nord und endet spätestens am 6. März. In den Filialen von Aldi Nord ist das Erazer-Notebook von Medion nicht erhältlich.

Aldi Notebook: Ein Preisvergleich

In anderen Webshops kostet das Medion Erazer Crawler E10 derzeit mindestens 950 Euro. Und dann ist es auch nur mit 8 GB RAM und einem 512 GB großen SSD-Speicher ausgestattet. Aldi zaubert also mal wieder ein ziemlich gutes Notebook-Angebot in seinen Onlineshop.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen