Aldi lässt es krachen: Voll funktionsfähiges Handy für unter 10 Euro

4 Minuten
Sparfüchse aufgepasst: Aldi ruft die Black Week aus. Und das hat zur Folge, dass es gleich drei Handys zum reduzierten Preis zu kaufen gibt. Und reduziert heißt hier: zum Teil spottbillig. Das hat allerdings auch Auswirkungen auf die Ausstattung.

Es darf weiter gespart werden. Aldi ruft anlässlich des nahenden Black Friday nicht nur im Computer-Bereich, sondern auch im Mobilfunk-Segment zum Sparen auf. Während ab dem 27. November in den Filialen von Aldi Nord ein Klapphandy von Nokia zum Sonderpreis zu haben ist, geht es bei Aldi Talk noch ein bisschen heftiger zur Sache. Dort kannst du dir zwischen dem 23. und 30. November unter anderem ein Einfach-Handy zu einem absoluten Discount-Preis sichern. Nicht einmal 10 Euro musst du in die Hand nehmen, um mobil erreichbar zu sein.

Black Shopping Week bei Aldi Talk

Alcatel 1066D

Gerade einmal 9,84 Euro werden nämlich für das 63 Gramm leichte Alcatel 1066D fällig. Dass du für diesen Preis nicht sonderlich viele Extras erwarten darfst, dürfte selbstverständlich sein. Entsprechend ist das Alcatel-Handy mit physischen Zifferntasten auch vor allem dafür gedacht, dass du telefonieren und SMS schreiben beziehungsweise empfangen kannst. Dafür steht ein 1,8 Zoll kleines Farbdisplay zur Verfügung, der interne Speicher ist auf 4 MB minimiert, aber per MicroSD-Karte immerhin um 16 GB erweiterbar. Trotz des kleines Preises kannst du das Handy sogar mit zwei SIM-Karten nutzen (Dual-SIM). Und auf der Rückseite ist für spontane Schnappschüsse sogar eine CIF-Kamera verbaut.

Normalerweise werden für das Alcatel 1066D übrigens mindestens knapp 15 Euro fällig. Zu diesem Preis kannst du das Handy bei eBay oder im Amazon Marketplace kaufen. Andere namhafte Onlineshops verkaufen das Billighandy zu Preisen ab etwa 19 Euro. Das trifft übrigens auch auf Amazon zu. Allerdings ist das Mobiltelefon dort erst ab Mitte Dezember lieferbar, obwohl es dort schon seit September 2018 angeboten wird.

Alcatel 1066D Handy
Das Alcatel 1066D kommt ab dem 23. November zum ultimativen Discount-Preis zu Aldi Talk.

Xiaomi Redmi 9C

Deutlich interessanter: Das Black Shopping Week Angebot von Aldi Talk rund um das Xiaomi Redmi 9C. Es kostet bei der Mobilfunk-Marke von Aldi normalerweise knapp 120 Euro, ist ab dem 23. November aber für 89,84 Euro zu haben. Wahlweise in Schwarz, Blau oder Orange. Du sparst also gegenüber dem regulären Aldi-Preis noch einmal knapp 30 Euro. Klingt gut? Ist es auch. Denn auch andere Online-Shops bieten das Xiaomi Redmi 9C in der Regel günstigstenfalls für knapp 110 Euro an.

Xiaomi Redmi 9C
Xiaomi Redmi 9C
Software Android 10
Prozessor Mediatek Helio G35
Display 6,53 Zoll, 720 x 1.600 Pixel
Arbeitsspeicher 2 GB, 3 GB
interner Speicher 32 GB
Hauptkamera 4160x3120 (13,0 Megapixel)
Akku 5.000 mAh
induktives Laden
USB-Port 2.0 Typ C
IP-Zertifizierung (kein Schutz)
Gewicht 196 g
Farbe Schwarz, Blau, Orange
Einführungspreis Redmi 9C (32 GB): 130 €, Redmi 9C (64 GB): 150 €
Marktstart September 2020

Du suchst nach einer Alternative? Kein Problem! Wir zeigen dir in einer regelmäßig aktualisierten Übersicht nicht nur die besten Handys für unter 100 Euro, sondern auch die besten Smartphones bis zu 200 Euro. Unser Tipp: Wenn du kannst, solltest du lieber ein paar Euro mehr investieren, denn für unter 200 Euro bekommst du deutlich mehr Smartphone für nicht viel mehr Geld.

Nokia 2720 Flip bei Aldi Nord

Direkt in den Filialen von Aldi Nord ist ab dem 27. November ein Einsteiger-Klapphandy zu haben. Das Nokia 2720 auf Basis von KaiOS ist zwar nicht als klassisches Smartphone zu verstehen, erlaubt aber auch mobile Internetausflüge über LTE mit bis zu 150 Mbit/s im Downstream. Sogar ausgewählte Apps wie Facebook oder WhatsApp kannst du im 4 GB großen (per MicroSD-Karte erweiterbaren) Speicher ablegen.

Besonderheit: Neben einem auf der Innenseite verbauten 2,8-Zoll-Display, ist auf der Außenseite des Handys ein weiteres Display zu finden. Es ist 1,3 Zoll groß und zeigt dir neben der Uhrzeit auch eingehende Anrufe und Nachrichten an, ohne dass du das Telefon zunächst aufklappen musst. Herzstück des Handys ist übrigens der Qualcomm 205 Prozessor (nicht der in Smartphones sonst verbauten Snapdragon-Familie zugehörig) dem 512 MB RAM zur Seite stehen. Auf der Rückseite ist eine Kamera mit einer Auflösung von 2 Megapixeln verbaut.

Nokia 2720 4G
Black-Friday-Handy bei Aldi: das Nokia 2720 Flip.

Was das Nokia 2720 4G bei Aldi Nord kosten wird? Noch streng geheim! Den Aktionspreis will Aldi nämlich erst in wenigen Tagen verraten. Allerdings dürfte er unter jenen 92,14 Euro liegen, die aktuell schon im Webshop von Aldi Talk gelten. Und wenn Aldi günstiger sein will als andere Online-Shops, muss der Preis sogar unter 83 Euro liegen. Man darf gespannt sein.

Alle Handys mit SIM-Karte von Aldi Talk

Für alle drei Aldi-Handys gilt übrigens unisono: Im Lieferumfang ist ein Startpaket für den Prepaid-Tarif von Aldi Talk inklusive. Sogar 10 Euro Startguthaben sind gleich mit dabei. Bedeutet: Das Alcatel-Handy bekommst du bei Aldi rein rechnerisch sogar kostenlos. Natürlich kannst du alle drei Mobiltelefone auch mit jeder anderen gängigen SIM-Karte verwenden.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

5 KOMMENTARE

  1. Richtiger clickbait!
    Habe diesen Artikel angeklickt weil hier von „diesem Handy“ gesprochen wird. Und das Bild zeigt das Redmi 9c und am Ende ist es irgendein Schrott Handy das keiner kauft. Na vielen Dank. Erstmal direkt aus den Google News entfernen.

    • Guten Morgen Sven,

      vielen Dank für deinen Hinweis. Diese zugegebenermaßen etwas drastische Text-Bild-Schere ist leider weder mir noch meinem Kollegen, der den Artikel noch einmal gegengelesen hat, aufgefallen. Wir haben das Bild jetzt ausgetauscht.

    • Das Bild *ist* ausgetauscht, Dennis.

      Ggf. siehst du noch das alte, weil dein Browser-Cache nicht den neuen Inhalt lädt. Dann bitte einmal selbigen leeren. Dann siehst du das von uns neu eingebundene Newsbild.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen