30 GB für 10 Euro: Smartphone-Tarif zum Sensationspreis

2 Minuten
1 GB für 1 Euro galt lange Zeit als guter Deal bei Handyverträgen. Das gilt mittlerweile jedoch nur noch bei Tarifen direkt bei den Netzbetreibern. Im Handel tummeln sich nämlich schon lange bessere Kurse. Gerade in dieser Woche sind einige richtig starke Deals mit dabei.
Mädchen und Junge nutzen mit Spaß ein Smartphone
Nur 2 Euro pro Monat: Dieser Tarif-Deal hat es in sichBildquelle: Krakenimages.com / Shutterstock.com

Die Blackweek und der Black Friday stehen vor der Tür und die ersten Tarif-Anbieter hauen ihre Angebote raus. Ein Deal ist uns dabei besonders ins Auge gesprungen. Denn hier gibt es 30 GB Datenvolumen für unter 10 Euro. Und das im Netz von Vodafone und ohne Haken.

Super Daten-zu-Euro-Verhältnis

Denn jetzt haut der Mobilfunk-Discounter Crash, der Teil von Klarmobil ist, ein hervorragendes Angebot in drei Größen raus: Über den Anbieter gibt es jetzt Tarife, die sich allesamt gewaschen haben, im starken Vodafone-Netz umgesetzt werden und mit 50 Mbit/s Download-Speed ordentlich schnell daher kommen. 

Kommen wir zunächst zu den Grunddaten der drei Tarife in der Aktion. Allen gemein ist, dass sie im Vodafone-Netz umgesetzt werden, eine Telefon- und SMS-Flatrate bieten, VoLTE & WLAN Call und eine eSIM möglich ist. Dazu kannst du den Vertragsbeginn flexibel gestalten und es gibt keinen Anschlusspreis. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate und die Geschwindigkeit ist auf 50 MBit/s gedeckelt, was aber 99 Prozent der Nutzer genügt.  

Der stärkste Tarif im Vergleich

Und was unterscheidet die drei Tarife? Sie variieren lediglich in der Summe des Datenvolumens und des Preises. Je nach deinen Ansprüchen kannst du dich zwischen diesen Varianten entscheiden:

Doch bei welchem Tarif fährst du am besten? Rein rechnerisch ist es der mittlere Tarif mit 30 GB Datenvolumen für 10 Euro. Dann bekommst du satte 3 GB pro Euro. Der kleinere Crash-Tarif kommt hier auf 1,875 GB und der größere auf 2,66 GB pro Euro. Freilich solltest du dir deinen Tarif nach deinen Bedürfnissen aussuchen und nicht nur nach den nackten Zahlen. Trotz allem sind alle drei Tarife hervorragend im Hinblick auf Preis-Leistung und allemal einen genauen Blick wert. 

Über diesen Artikel

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Dieser Artikel ist Teil einer Kooperation mit Freenet. Der Partner nimmt keinen Einfluss auf den Inhalt des Artikels.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein