12 GB für 11 Euro Grundgebühr: Sommer-Tarif-Tipp ohne Anschlusspreis

2 Minuten
Beim O2-Discounter Blau gibt es jetzt einen Sommer-Deal aus dem SIM-Only-Programm. Dabei liegt der Fokus auf der einfachen Kostenstruktur und dem simplen Aufbau. Wir zeigen, was du fürs Geld bekommst.
Junge blone Frau mit iPhone und AirPods macht ein Selfie
Handytarif-Tipp!Bildquelle: sergey causelove / Shutterstock.com

Den Tarif Blau Allnet Plus gibt es aktuell für einen Preis von 10,99 Euro monatlich. Wie vom O2-Discount-Anbieter gewohnt, fällt kein Anschlusspreis an und du hast hier monatlich 12 GB LTE-Datenvolumen sowie eine Allnet-Flat für Anrufe und SMS in alle Netze.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit der Faustregel 12 GB für 11 Euro zahlst du hier rechnerisch weniger als einen Euro pro Gigabyte – die Allnet-Flat einmal außen vor gelassen. Damit bietet der Plus-Tarif sogar ein besseres Verhältnis als seine beiden Tarif-Geschwister mit 10 GB für 10 Euro und 15 GB für 15 Euro.

Zugriff aufs 5G-Netz von O2 hast du in diesen Budget-Tarifen noch nicht, das ist bis dato nur den Original-O2-Tarifen vorbehalten. Im LTE-Netz surfst du bei Blau mit einer maximalen Downloadgeschwindigkeit von 25 MBit/s. Kein Rekordwert, jedoch ausreichend für sämtliche Alltags-Anwendungen mit dem Handy.

Den Tarif kannst du im Übrigen auch als monatlich kündbare Version buchen. Dann bleibst du flexibel und sogar der Preis von 10,99 Euro bleibt bestehen. In dem Fall musst du allerdings doch einen Anschlusspreis entrichten – 29,99 Euro fallen dann einmalig an.

Blau Allnet-Flat Plus: Der Tarif im Überblick

Hier sind noch einmal alle Tarif-Details für den Blau Allnet Plus im Überblick:

  • 10,99 Euro monatliche Grundgebühr
  • Kein Anschlusspreis (bei Flex-Variante: 29,99 Euro)
  • 12 GB Datenvolumen
  • LTE25 im O2-Netz
  • Allnet-Flat (Anrufe & SMS)
  • EU-Roaming
  • Hier buchen

Der Tarif lässt sich – anders als viele sonstige SIM-Only-Deals – auch mit einem Handy kombinieren. Dabei stehen auf der Blau-Seite einige Modelle von Samsung, Honor und sogar Apple zur Wahl. Für das Handy tauchen dann monatliche Aufpreise und gegebenenfalls auch weitere Einmalzahlungen auf der Rechnung auf.

Über diesen Artikel

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Dieser Artikel ist Teil einer Kooperation mit O2. Der Partner nimmt keinen Einfluss auf den Inhalt des Artikels.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein